Entsprechenserklärung

Bei ProSiebenSat.1 befassen sich Vorstand und Aufsichtsrat intensiv mit den Empfehlungen und Anregungen des Deutschen Corporate Governance Kodex. Sie haben eine Umsetzung entwickelt, die den unternehmensspezifischen Gegebenheiten Rechnung trägt.

Jüngste Entsprechens-
erklärung

Vorstand und Aufsichtsrat einer in Deutschland börsennotierten Gesellschaft sind gesetzlich verpflichtet (§161 AktG), einmal jährlich zu erklären, ob dem Deutschen Corporate Governance Kodex (»Kodex«) in der jeweils gültigen Fassung entsprochen wurde und wird. Im März 2014 haben Vorstand und Aufsichtsrat der ProSiebenSat.1 Media AG die jüngste Entsprechenserklärung gemäß § 161 AktG abgegeben.

Der Corporate Governance Kodex beinhaltet Regelungen unterschiedlicher Bindungswirkung. Neben Darstellungen des geltenden Aktienrechts enthält er Empfehlungen (so genannte "Soll"-Vorschriften), von denen die Gesellschaften abweichen können. In der jährlichen Entsprechenserklärung werden Abweichungen von den Kodex-Empfehlungen erläutert und begründet.