Wir übernehmen Verantwortung

Mit unseren Medienangeboten erreichen wir jeden Tag viele Millionen Menschen - und tragen so zur Meinungsbildung der Zuschauer und Nutzer bei. Dieser Verantwortung sind wir uns bewusst und nutzen die große Reichweite unserer Medien, um wichtige gesellschaftliche politische und ökologische Themen in den Fokus zu rücken und Werte zu vermitteln.

Ziel unseres Engagements ist es, Chancen zu bieten, Kultur zu fördern, Werte zu vermitteln und Wissen zu schaffen. In den vergangenen Jahren haben wir zahlreiche Initiativen ins Leben gerufen und uns auch im Jahr 2014 wieder mit vielen Projekten engagiert. Mit Spenden aus dem RED NOSE DAY haben wir beispielsweise allen Kindern und Jugendlichen der sozialen Einrichtung "Die Arche" deutschlandweit ein Weihnachtsgeschenk finanziert. Auch unsere etablierten Initiativen "Tolerance Day" und "Green Seven Week" begeisterten die Zuschauer auf ProSieben.

Wie wir uns aktiv für unsere Gesellschaft engagieren, erfahren Sie in unserem Public Value-Report:


Unser Engagement

  • Chancen bieten

    Mit Charity-Aktionen sammelt die ProSiebenSat.1 Group Spenden für Kinder in Not. Die bekannteste und erfolgreichste ProSiebenSat.1-Aktion ist der RED NOSE DAY. Seit seinem Start 2003 sind fast zwölf Millionen Euro an Spendengeldern zusammengekommen. Alle Einnahmen des zwölften RED NOSE DAYS 2014 gingen erneut an Organisationen, die sich um bedürftige Kinder kümmern, darunter "Die Arche e.V." sowie die SOS-Kinderdörfer. Außerdem fördert die ProSiebenSat.1 Group seit 2001 als Mitbegründer die Initiative "startsocial". Unter dem Motto "Hilfe für Helfer" stehen Gründern sozialer Projekte Experten aus der Wirtschaft, dem öffentlichen Sektor oder sozialen Initiativen mit ihrem Fachwissen zur Seite.

  • Kultur fördern

    Die ProSiebenSat.1 Group setzt sich mit zahlreichen Projekten und Initiativen für den Filmnachwuchs ein. Ziel ist es, jungen Menschen den Weg ins Film- und Musikgeschäft zu ebnen. Neben Kooperationen u.a. mit der Bayerischen Akademie für Fernsehen und der Hamburg Media School ist ProSiebenSat.1 zudem Mitbegründer des "FIRST STEPS Awards". Dieser zeichnet jährlich die besten Abschlussfilme deutscher Filmhochschulen aus und wurde 2014 bereits zum 15. Mal bei einer großen Veranstaltung in Berlin verliehen. 2013 hat SAT.1 außerdem mit "The Voice Kids" erstmals eine Musikshow im deutschen Fernsehen etabliert, in der die besten jungen Stimmen Deutschlands ihr Talent zeigen können. 2015 ging die Erfolgsshow bereits in die dritte Runde.

  • Werte vermitteln

    Wir verstehen die Popularität unserer Sender als Chance, gerade junge Menschen für wichtige Themen wie Nachhaltigkeit, Toleranz und Vielfalt zu begeistern und wesentliche Werte zu vermitteln. Ein Beispiel dafür ist der jährliche "Tolerance Day", der sich für ein respektvolles Miteinander und gegen Vorurteile einsetzt. Zudem rückt die ProSieben-Aktionswoche "Green Seven" ökologische Themen in das öffentliche Bewusstsein und zeigt, wie jeder Einzelne etwas zum Schutz der Umwelt beitragen kann.

  • Wissen schaffen

    Ein weiteres Ziel unseres Engagements ist es, junge Zuschauer an politische Themen heranzuführen. Neben unseren Aktionen und Kampagnen zur Bundestagswahl 2009 und 2013 geben die ProSiebenSat.1-Sender in ihren TV-Events regelmäßig Einblicke in aktuelle politische Themen - und begeistern damit die Zuschauer. 2014 beispielsweise mit dem SAT.1-Film "Der Rücktritt" über die letzten Wochen des ehemaligen Bundespräsidenten Christian Wulff.

  • ProSiebenSat.1-Beirat

    Wertvoller Austausch: Neun verschiedene Persönlichkeiten beraten die ProSiebenSat.1 Media AG in medienpolitischen und gesellschaftlichen Fragen.

  • Rechtlicher Rahmen

    Als Medienkonzern tragen wir Verantwortung - auch für eine unabhängige Meinungsbildung und den Schutz von Jugendlichen.