Auto Complete
Diesem Schlagwort sind keine Ergebnisse zugeordnet. Benutzen Sie bitte die Volltextsuche
Wir setzen uns mit zahlreichen Projekten und Initiativen für den Filmnachwuchs ein und unterstützen Filmhochschulen in ganz Deutschland. Unser Ziel ist es, engagierten jungen Menschen den Weg ins Film- und Musikgeschäft zu ebnen. Diese profitieren nicht nur von Sponsoring, sondern auch von Wissen aus der Praxis.

First Steps Award

Der Nachwuchspreis FIRST STEPS wird seit dem Jahr 2000 für herausragende Abschlussfilme an Studentinnen und Studenten von Filmschulen in Deutschland, Österreich und der Schweiz verliehen. Mit Preisgeldern von jährlich 92.000 Euro fördert FIRST STEPS das kreative Potenzial ambitionierter Filmemacher und erleichtert die „ersten Schritte“ in den Beruf. Der Preis wurde als private Initiative der Filmwirtschaft von den Produzenten Bernd Eichinger und Nico Hofmann ins Leben gerufen. Er wird von der Deutschen Filmakademie in Partnerschaft mit Mercedes-Benz, ProSiebenSat.1 TV Deutschland, UFA und Warner Bros. veranstaltet. Seit 2012 wird zudem der NO FEAR Award an Produktions- Absolventen verliehen, die besonderen Mut bei der Umsetzung schwieriger Stoffe bewiesen haben.

Stars von Morgen

Natalia Belitski und Florian Bartholomäi am Set von „Undercover küsst man nicht“

ProSiebenSat.1 setzt sich für den Filmnachwuchs im deutschsprachigen Raum ein. Junge Talente bekommen die Chance, außergewöhnliche Stoffe und Projekte umzusetzen. Dabei unterstützt sie der Konzern mit Know-how, finanziellen Mitteln und Sendezeit. ProSiebenSat.1 finanziert unter anderem die Stiftungsprofessur „Serie“ der Filmakademie Baden-Württemberg. Hier werden bereits seit 2006 Studenten unterrichtet. Außerdem wird 2016 der Nachwuchsfilm „Undercover küsst man nicht“ von Absolvent Jan Haering in SAT.1 zu sehen sein. Zudem zeichnet ProSiebenSat.1 die besten Nachwuchstalente der Filmakademie mit den „Young Lions“ aus. Insgesamt fördert die Sendergruppe sieben Einrichtungen, darunter die Bayerische Akademie für Fernsehen und die Hamburg Media School. Zudem prämiert ProSiebenSat.1 in Kooperation mit der Hochschule für Film und Fernsehen München seit sechs Jahren die besten Konzepte für ein TV-Movie mit dem Mainstreampreis.