Auto Complete
Diesem Schlagwort sind keine Ergebnisse zugeordnet. Benutzen Sie bitte die Volltextsuche
Seit 2009 treibt die ProSiebenSat.1 Group die Transformation von einem klassischen TV-Unternehmen zu einem Digitalkonzern konsequent voran. Strategisch wichtigstes Ziel ist es, unsere wirtschaftliche Nachhaltigkeit und unser profitables Wachstum in einem sich verändernden Umfeld zu sichern.

Dazu entwickelt die Gruppe neue Geschäftsmodelle, erschließt sich zusätzliche, dynamisch wachsende Geschäftsfelder und nutzt innovative Technologien. Digitalisierung und Innovation sind für alle Geschäftsfelder relevant. Bis 2018 wollen wir den Konzernumsatz um 1,85 Mrd Euro auf rund 4,2 Mrd Euro steigern. Der Bereich Digital & Adjacent mit dem stark wachsenden Ventures- & Commerce-Portfolio ist besonders dynamisch, er soll mittelfristig um 1,2 Mrd Euro wachsen und damit den höchsten profitablen Umsatzzuwachs leisten.

Nachhaltigkeit hat viele Facetten. Aus betriebswirtschaftlicher Sicht bedeutet nachhaltiges Handeln die Stärkung von Zukunftsfähigkeit durch eine intelligente Nutzung von Ressourcen — das sind für uns als Medienkonzern primär unsere hohe TV-Reichweite und unser umfassendes Programmrepertoire. Dabei sind wir nicht nur innovativ und fördern über Werbung Wachstum. Wir ergänzen unser Portfolio wertsteigernd durch digitale Plattformen wie E-Commerce- oder Video-on-Demand-Portale mit unterschiedlichen Geschäftsmodellen. Damit steht unser Umsatzprofil auf einer soliden Basis mit diversifiziertem Ertragspotenzial.

Im Zuge der Digitalisierung steigt aber nicht nur die Vielfalt an Angeboten und Refinanzierungsmodellen. Zugleich intensiviert sich der Wettbewerb mit Blick auf globale Anbieter. ProSiebenSat.1 steht dieser Entwicklung grundsätzlich positiv gegenüber und erkennt in der dynamischen Marktentwicklung zahlreiche Wachstumschancen.