Auto Complete
Diesem Schlagwort sind keine Ergebnisse zugeordnet. Benutzen Sie bitte die Volltextsuche

ProSiebenSat.1-Hauptversammlung beschließt Dividendenzahlung von 1,90 Euro je Aktie

München, 12. Mai 2017. Heute fand die ordentliche Hauptversammlung der ProSiebenSat.1 Media SE in München statt. Die Aktionäre haben die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 1,90 Euro je dividendenberechtigter Aktie für das Geschäftsjahr 2016 beschlossen, das sind 10 Cent mehr als im Vorjahr. Die Ausschüttungssumme beläuft sich auf rund 435 Mio Euro, daraus ergibt sich eine Ausschüttungsquote von 84,7 Prozent bezogen auf den bereinigten Konzernüberschuss. Damit setzt das Unternehmen seine ertragsorientierte Dividendenpolitik fort. Die Dividende wird am 17. Mai 2017 ausbezahlt.

Außerdem hat die Hauptversammlung die Mitglieder des Vorstands und des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2016 entlastet. Die Aktionäre haben diese Tagesordnungspunkte sowie auch alle weiteren zustimmungspflichtigen Beschlussvorschläge mit großer Mehrheit angenommen. Lediglich das vorgelegte System zur Vergütung der Vorstandsmitglieder wurde nicht mehrheitlich gebilligt.

Dr. Werner Brandt, Vorsitzender des Aufsichtsrats der ProSiebenSat.1 Media SE: „Im Namen des Aufsichtsrats und des Vorstands bedanke ich mich für das Vertrauen, das uns die Aktionäre ausgesprochen haben. Ihre Hinweise zum Vergütungssystem haben wir aufgenommen. Wir werden diese nun im Aufsichtsrat sorgfältig prüfen und hierzu auch auf der Website der Gesellschaft Stellung nehmen.“

Bei der Hauptversammlung waren rund 900 Teilnehmer anwesend. Die Präsenz lag bei circa 63 Prozent des Grundkapitals.

 

Ansprechpartner
  • ProSiebenSat.1 Media SE
    Ralf Peter Gierig
    Deputy Group CFO; Executive Vice President Group Finance & Investor Relations
    Tel. +49 [0]89 9507-1150Ralf.Gierig@ProSiebenSat1.com