Auto Complete
Diesem Schlagwort sind keine Ergebnisse zugeordnet. Benutzen Sie bitte die Volltextsuche

​​ProSiebenSat.1 TV Deutschland vereinbart mehrjährige strategische Partnerschaft mit Scripps Networks Interactive ​​

Exklusiver Programm-Deal mit mehr als 1.200 Stunden hochwertigem Factual-Entertainment in deutscher Erstausstrahlung

„Branded Blocks“ starten im Frühjahr auf den Sendern sixx, ProSieben MAXX und kabel eins Doku

Kooperation beinhaltet umfangreiche Online-Rechte

Unterföhring, 6. Februar 2017. US-Factual-Entertainment at its best auf sixx, ProSieben MAXX und bei kabel eins Doku: Die ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH schließt einen umfangreichen, mehrjährigen Lizenz-Vertrag mit dem US-amerikanischen Programmanbieter Scripps Networks Interactive. Die strategische Zusammenarbeit startet im Frühjahr mit Programmfenstern („Branded Blocks“) der Scripps-Sender HGTV, DIY Network, Food Network und Travel Channel. Insgesamt umfasst der Programm-Deal mehr als 1.200 Stunden hochwertiges Lifestyle-Factual-Entertainment in deutscher Erstausstrahlung. Die Vereinbarung beinhaltet neben der TV-Auswertung auch umfassende Online-Rechte.

Katja Hofem, in der Geschäftsführung der ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH für das New Channel Development verantwortlich: „Diese exklusive Partnerschaft mit einem der führenden US-Networks ist einzigartig in der deutschen TV-Landschaft. Die Scripps-Programmfarben Food, Home and Gardening, DIY und Travel sind der perfekte Fit für die Kernzielgruppen unserer Sender. Gleichzeitig bauen wir damit für unsere Werbekunden und unser eigenes Commerce-Geschäft neue attraktive Vermarktungsumfelder auf.“

„Mit dieser Zusammenarbeit mit ProSiebenSat.1 TV Deutschland erweitern wir unsere internationale Präsenz in einem der dynamischsten TV-Märkte Europas“, sagt Jim Samples, President International, Scripps Networks Interactive. „Dank dieser Partnerschaft erreichen wir mit unseren Lifestyle-Formaten eine neue Zuschauergruppe.“

Scripps-Programme laufen bereits sehr erfolgreich auf den Sendern der ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH – wie z.B. „Fixer Upper – umbauen, einrichten, einziehen“ auf sixx mit bis zu 3,4 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen und 6,7 Prozent in der sixx-Relevanz-Zielgruppe der 14- bis 39-jährigen Frauen. Der Sender wird brandneue Shows wie „Listed Sisters“ von HGTV oder „Giada in Italy“ aus dem Food Network zeigen. ProSieben MAXX geht demnächst mit DIY-Formaten wie „Treehouse Guys“ am Samstagabend und neuen Formaten wie „Guy’s Big Bite“ aus dem Food Network on Air. kabel eins Doku zeigt neben bereits laufenden Dokus wie „Mysterien im Museum“ von Montag bis Freitag weitere Programme des Travel Channel. In dem Paket sind zudem Shows wie „Booze Traveler“ (Produzent: Karga Seven Pictures) enthalten, die US-amerikanische Tochterfirmen der Red Arrow Entertainment Group für Scripps-Sender produzieren.

Über die ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH

Die ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der ProSiebenSat.1 Media SE. Unter ihrem Dach arbeiten seit 2009 die deutschen Free-TV-Sender SAT.1, ProSieben und kabel eins zusammen. Im Mai 2010 kam Verstärkung vom Frauensender sixx hinzu; seit Januar 2013 bzw. September 2013 ergänzen SAT.1 Gold für Frauen zwischen 40 und 64 Jahren sowie der an Männer gerichtete Sender ProSieben MAXX das Portfolio, das im September 2016 durch kabel eins Doku abgerundet wurden. Neben dem klassischen Free-TV-Geschäft zählen die Basic-Pay-TV-Kanäle SAT.1 emotions, ProSieben FUN und kabel eins classics zum komplementär ausgerichteten Senderportfolio. Die Senderfamilie bietet starke Sender-Marken mit Wiedererkennungswert, Profilschärfe und einen bunten Mix aus beliebten, bekannten und innovativen Programmen – zum großen Teil in HD-Qualität. Durch die optimale Koordination der Marken, Strategien und Programmschemata garantiert die Sendergruppe den Zuschauern auch in Zukunft beste Unterhaltung im deutschen Fernsehen.

Über Scripps Networks Interactive:

Scripps Networks Interactive, Inc. (Nasdaq: SNI) zählt zu den führenden Anbietern von Lifestyle-Inhalten in den Bereichen Home, Food und Travel für TV, Online und neue Plattformen. Zum Medien-Portfolio von Scripps zählen die beliebten TV- und Online-Marken HGTV, DIY Network, Food Network, Cooking Channel, Travel Channel und Great American Country, die von insgesamt mehr als 190 Millionen US-Amerikanern im Monat genutzt werden. Zu Scripps‘ internationalen Aktivitäten zählen das polnische Media-Unternehmen TVN, das gemeinsam mit BBC Worldwide als Joint Venture betriebene UKTV, das pan-regionale TV-Netzwerk Asian Food Channel sowie der Lifestyle-Sender Fine Living Network. Das weltweite Netzwerk mitsamt seiner Online-Seiten erreicht Millionen von Nutzern in Nord- und Südamerika, in der Region Asien/Pazifik, in Europa, im Nahen Osten und in Afrika. Der Firmensitz von Scripps Networks Interactive ist in Knoxville, Tennessee. Weitere Informationen finden Sie auf http://www.scrippsnetworksinteractive.com.

Basis: Alle Fernsehhaushalte Deutschland (Fernsehpanel D+EU). Quelle: AGF in Zusammenarbeit mit GfK / TV Scope / ProSiebenSat.1 TV Deutschland Audience Research. Erstellt: 5.2.2017

Downloads
Ansprechpartner
  • Communications / PR
    Diana Schardt
    Kommunikation / PR, Senior Vice President Kommunikation / PR, Sprecherin SAT.1
    Tel. +49 [0]89 9507-8020Diana.Schardt@ProSiebenSat1.com