Auto Complete
Diesem Schlagwort sind keine Ergebnisse zugeordnet. Benutzen Sie bitte die Volltextsuche

ProSiebenSat.1 und Vodafone schließen umfangreichen Distributionsvertrag

  • maxdome Integration in die neue Plattform „GigaTV“
  • SAT.1 GOLD HD und ProSieben MAXX HD erstmals in den Vodafone-Netzen
  • ProSieben FUN HD sowie kabel eins classics HD und SAT.1 emotions HD neu in den Vodafone Pay-TV-Paketen
  • Mobile Verbreitung der Free-, Pay-, HD- und Video-on-Demand-Angebote über die „GigaTV“-App

Unterföhring, den 2. Februar 2017 – Die ProSiebenSat.1 Media SE schließt mit Vodafone einen langfristigen Vertrag über die Verbreitung ihrer Free-, Pay-, HD- und Video-on-Demand-Angebote. Kunden von Vodafone können maxdome ab Ende Februar direkt über Vodafones neue Entertainment-Plattform „GigaTV“ buchen und nutzen. Damit wird maxdome künftig über alle großen Kabelanbieter vertrieben.

Mehr HD-Reichweite: Zuschauer mit Kabel-TV- oder IPTV-Anschluss können über Vodafone erstmals die Free-TV-Sender SAT.1 GOLD und ProSieben MAXX der ProSiebenSat.1 Group in HD-Qualität beziehen. Die Pay-TV-Sender SAT.1 emotions und kabel eins CLASSICS stehen ebenfalls hochauflösend im „HD Premium Plus“-Paket von Vodafone zur Verfügung. Neu in das „HD Premium“-Paket kommt ProSieben FUN HD, der dritte Pay-TV-Sender von ProSiebenSat.1.
Komplettiert wird das Programmangebot mit dem jüngsten Kind der Mediengruppe: kabel eins Doku ist bereits seit Ende 2016 bei Vodafone zu sehen.

Durch die neue Vereinbarung werden zahlreiche technische Services etabliert, die den Abruf von ProSiebenSat.1-Inhalten künftig noch komfortabler gestalten: So umfasst die Vereinbarung Catch-up-Inhalte und die mobile Verbreitung der zehn Free-und Pay-TV-Sender von ProSiebenSat.1. Ab sofort stehen damit viele Formate nach TV-Ausstrahlung auf der Plattform „GigaTV“ zum Abruf bereit. Über die „Instant-Restart“-Funktion kann die aktuell laufende Sendung zeitversetzt von Beginn an gesehen werden. Und mit einem netzwerkbasierten Personal Video Recorder (NPVR) können zudem auch mehrere Fernsehsendungen parallel aufgenommen werden„Vodafone ist ein sehr attraktiver Partner. Neben den knapp 8 Millionen Kabel-TV- und IPTV-Haushalten von Vodafone erweitern wir mit der neuen Vereinbarung unsere potentielle Reichweite um über 30 Millionen Mobilfunk- und DSL-Kunden“, sagt Christof Wahl, Digitalvorstand und COO ProSiebenSat.1 Group. Über die Gründe der engeren Zusammenarbeit sagt Wahl: „Wir bieten Vodafone-Kunden den höchst möglichen Komfort: Sie erhalten über unsere zehn Free- und Pay-TV-Sender, Mediatheken und maxdome künftig hochwertige Programme, zeitversetztes Fernsehen und eine breite Entertainmentauswahl direkt aus einer Hand.

Vodafones Chief Commercial Officer Dr. Manuel Cubero ergänzt: „Durch die neue Vereinbarung mit der ProSiebenSat.1 Group bieten wir unseren Kunden eine noch größere Auswahl an TV-Programmen und Entertainment-Inhalten. Mit Vodafones neuem GigaTV erhalten unsere Kunden durch persönliche Empfehlungen die für sie relevanten Inhalte sehr schnell und einfach nicht nur zuhause, sondern auch unterwegs auf Smartphones und Tablets.“

Ansprechpartner