Auto Complete
Diesem Schlagwort sind keine Ergebnisse zugeordnet. Benutzen Sie bitte die Volltextsuche

Mit Red Arrow und Studio71 kommt zusammen, was zusammengehört

Jan David Frouman, Vorstand Content Production & Global Sales, Chairman & CEO Red Arrow Studios

Mit der Integration des Digital-Studios Studio71 in die Red Arrow Entertainment Group, das Produktions- und Vertriebsnetzwerk von ProSiebenSat.1, entstand im Januar 2018 Red Arrow Studios. Das Unternehmen bekommt so nun direkten Zugang zu einem neuen Talentpool und weiteren digitalen Kanälen. Chairman & CEO Jan David Frouman erklärt die Hintergründe.

»Die Partnerschaft mit Red Arrow ist ein absoluter Glücksfall für uns. Jan und sein Team fördern uns dabei, die Art von Programmen zu entwickeln, für die wir in den USA und weltweit bekannt sind. Wir sind Teil einer tollen Gruppe, die uns mit Begeisterung dabei unterstützt, in der sich ständig verändernden Entertainment-Branche weiterhin erfolgreich zu sein.«

Rick Ringbakk und Craig Armstrong
Co-Gründer und Co-CEOs 10Fold
Warum hat ProSiebenSat.1 Studio71 in das Produktions- und Vertriebsnetzwerk von Red Arrow integriert?

Frouman: Hier kommt zusammen, was zusammengehört. Das klassische Produktionsgeschäft von Red Arrow und das Digitalgeschäft von Studio71 ergänzen sich perfekt, die Zusammenarbeit fühlt sich für uns selbstverständlich an. Die Digitalisierung hat den TV-Markt verändert. Sender und Video-Plattformen brauchen heute verschiedene Programm-Formen, um die Bedürfnisse der Zuschauer zu erfüllen. Wir als Produktions- und Vertriebshaus wollen unsere Strategie so gestalten, dass wir von diesen neuen Wachstumsfeldern profitieren. Dank Studio71 können wir nun Sendern, Plattformen und Marken integrierte 360-Grad-Angebote machen: von der Kreation über die Produktion von digitalen und linearen Inhalten, User- und Premium-Content, bis hin zu Branded-Content sowie neuen Distributionsmöglichkeiten. Zudem hat Studio71 einen riesigen Talentpool, den wir jetzt effektiver nutzen können – wir sprechen hier von 1.300 Influencern, die Tag für Tag neue Ideen produzieren.

»Das Gravitas-Team möchte gemeinsam mit unseren Filmemachern Red Arrow Studios auf ihrem Wachstumskurs unterstützen. Dank unserer Zusammenarbeit mit Red Arrow bekommen Zuschauer auf der ganzen Welt größeren Zugriff auf die neuesten Filme und Dokumentationen. Red Arrow-Firmen sind bekannt für ihre erstklassigen Inhalte und wir freuen uns darauf, uns an dieser Mission zu beteiligen.«

Nolan Gallagher
CEO Gravitas Ventures
Was ist der Mehrwert eines globalen Produktionsnetzwerks für ProSiebenSat.1?

»Jan und sein Team waren von Anfang an Teil unserer Reise mit ProSiebenSat.1. Die neue Geschäftsstruktur ist eine logische Weiterentwicklung unserer Beziehung. Von Primetime-Scripted-Serien bis hin zu digitalen Premium-Clips hat Red Arrow Studios nun ein komplettes Portfolio, um die Bedürfnisse der Programm-Einkäufer weltweit erfüllen zu können. Wir freuen uns, zu diesem Unternehmen zu gehören und gemeinsam die nächste Entwicklungsstufe im Video-Business zu gestalten.«

Reza Izad
CEO Studio71

Frouman: Die Nachfrage nach TV-Inhalten ist heute weltweit so groß wie noch nie. Damit ist TV-Produktion und -Vertrieb ein wesentliches Zukunftsfeld geworden. Um aber richtig von diesem Wachstumsmarkt zu profitieren, braucht man eine relevante Größe. Deshalb haben wir uns seit der Gründung von Red Arrow im Jahr 2010 immer breiter aufgestellt. Inzwischen gehören 20 Produktionsfirmen, die in sieben Ländern aktiv sind, zu uns. Von diesem großen Netzwerk und dessen kreativen Programmformaten profitieren auch unsere ProSiebenSat.1-Sender. Red Arrow ist in einem ständigen Austausch mit dem Entertainment-Bereich und so in den vergangenen Jahren zu einem wichtigen Programm-Lieferanten für unseren Konzern geworden.

Nach welchen Kriterien wählen Sie die Unternehmen aus, in die Sie investieren?

Frouman: Wir haben bewusst ein Portfolio aus Produktionsfirmen zusammengestellt, die sich inhaltlich gut ergänzen. Unser Rezept funktioniert: Das Unternehmen muss in einer interessanten Region aktiv sein – vorzugsweise im englischsprachigen Raum – und natürlich von starken Produzenten bzw. Kreativen geführt werden, die eine überzeugende Erfolgsbilanz und ein hervorragendes Netzwerk im TV-Geschäft vorweisen können. Extrem wichtig ist uns dabei auch die Kultur. Wir brauchen Partner, die wirklich bereit sind, Teil einer Gruppe zu sein, die sich auf einen kreativen Austausch einlassen möchten und den richtigen Team-Spirit haben. Kurz gesagt: Ein Unternehmen im Content-Geschäft ist nur so gut wie die Leute, die dafür arbeiten. Und die wollen wir für Red Arrow gewinnen.

Welche Ziele haben Sie für Red Arrow?

Frouman: An erster Stelle steht, Studio71 so in unser Netzwerk zu integrieren, dass wir tatsächlich alle möglichen Synergien ausschöpfen können. Wir wollen Red Arrow Studios als einen führenden Anbieter für Talent, Produktion und Vertrieb von Digital- und TV-Inhalten etablieren. Für unser Produktionsgeschäft ist außerdem entscheidend, dass wir die Rechte an unseren Programmen mehr und mehr im Haus behalten und auch international vertreiben können. Dadurch werden wir automatisch als Programm-Lieferant für ProSiebenSat.1 immer relevanter und stärken die Synergien mit dem Entertainment-Bereich. Wir wollen weiter wachsen, doch gleichzeitig ist mir der Team-Spirit von Red Arrow wichtig. Denn dieser sorgt dafür, dass internationale Top-Kreative mit Red Arrow arbeiten möchten und auch langfristig bei uns bleiben.


Ein Content-Netzwerk rund um den Globus
Die Content-Branche boomt – denn die Digitalisierung hat die Anzahl der TV-Sender und Video-Plattformen vervielfacht. Und sie alle brauchen hochwertige Programme, um Zuschauer und Kunden für sich zu begeistern. Im Wettrennen um die besten Stoffe liegen die USA weiterhin an der Spitze: Im wichtigsten TV-Markt der Welt wurden 2017 über 500 Serien im Fernsehen ausgestrahlt. In keinem anderen Land wird mehr in Programm investiert. In diesem Marktumfeld war es für ProSiebenSat.1 ein logischer Schritt, das eigene Produktions- und Vertriebsnetzwerk Red Arrow Studios internationaler aufzustellen und den geographischen Fokus auf den US-Markt zu richten. So kann der Konzern von der steigenden Nachfrage nach Inhalten profitieren.

Mit Erfolg: Red Arrow Studios hat in den vergangenen Jahren verstärkt in US-Firmen investiert und zählt heute mit 13 amerikanischen Produktions- und Vertriebsunternehmen zu einem wichtigen Player im lokalen TV-Markt. Entsprechend erwirtschaftete das Unternehmen 2017 dort bereits über 70 Prozent seines Umsatzes.

Auch innerhalb des Konzerns nutzt ProSiebenSat.1 die Vorteile des Content-Netzwerks. Red Arrow Studios baut die Zusammenarbeit mit den ProSiebenSat.1-Sendern aktuell stark aus und produziert für diese mehr und mehr Programme. Beispiele für diese erfolgreiche Synergie sind Shows wie „Hochzeit auf den ersten Blick“ (SAT.1), „The Taste“ (SAT.1) und „Kiss Bang Love“ (ProSieben).

Der nächste Schritt für Red Arrow Studios heißt digitale Expansion: Seit Januar 2018 gehört auch das Digital-Studio Studio71 zum Netzwerk. Mit dieser Aufstellung will das Unternehmen seine Erfolgsgeschichte fortschreiben.

Studio-Plattform - Alles aus einer Hand