Auto Complete
Diesem Schlagwort sind keine Ergebnisse zugeordnet. Benutzen Sie bitte die Volltextsuche

Hello 2019! ProSiebenSat.1 TV Deutschland wächst im Januar

Unterföhring, 1. Februar 2019. Starke Performance der ProSieben- und kabel eins-Brand-Familys: ProSieben wächst, ProSieben MAXX und kabel eins Doku feiern den besten Januarwert seit Sendestart und kabel eins dazu Rekorde mit seinen Prime Time-Eigenproduktionen im Januar.

Die Sendergruppe der ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH startet mit 26,6 Prozent Marktanteil ins neue Jahr: SAT.1, ProSieben, kabel eins, sixx, SAT.1 GOLD, ProSieben MAXX und kabel eins Doku erreichen damit im Januar ein Plus von 0,3 Prozentpunkten im Vergleich zum Vorjahresmonat (Januar 2018: 26,3 % MA).

Die Senderergebnisse im Einzelnen:

Starker Aufwärtstrend: ProSieben wächst im dritten Monat in Folge
ProSieben wächst und wächst und wächst: Im Vergleich zum Vorjahr legt ProSieben im Januar satte +0,8 Prozentpunkte (Z. 14-49 J.) zu. Mit sehr schönen 9,5 Prozent Marktanteil liegt ProSieben im dritten Monat in Folge über und zum siebten Mal in Folge über oder auf dem Niveau des jeweiligen Vorjahresmonats. Wachstumstreiber sind die gute Form der Magazine „taff“ und „Galileo“, die #ranNFL-Übertragungen und der ProSieben-Dienstag. Die neue Programmierung an diesem Wochentag beschert ProSieben ein gutes Plus zum Vorjahr.
Ebenfalls stark: Die Zahl der Video-Views mit ProSieben-Inhalten steigt über alle digitalen Plattformen im Januar um schöne +6 Prozent.
Im Februar starten auf ProSieben mehrere Show-Reihen: „Germany’s next Topmodel – by Heidi Klum“ (Donnerstag, 7.2.), „Late Night Berlin“ (Montag, 18.2.) und „Das Ding des Jahres“ (Dienstag, 19.2.)

SAT.1: Startschwierigkeiten mit Lichtblicken
SAT.1 hat gleich zu Beginn des neuen Jahres einschneidende Programmänderungen vorgenommen. Das Ende der Daily im TV und damit ein erneuter Umbau des Vorabends, deutsche Serien am Montagabend und US-Serien am Dienstag … daran müssen sich die Zuschauer erst gewöhnen. SAT.1 schließt den Monat Januar mit 7,1 Prozent Marktanteil ab (Z. 14-49 J.; Relevanz-ZG Z. 14-59 J.: 7,0 % MA). Lichtblicke im Januar waren u.a. Kino-Hits wie „Zoomania“ (16,2 % MA), Show-Neustarts wie „Dancing on Ice“ (bis zu 12,2 % MA; 4,5 Mio Video-Views) und einmal mehr das „SAT.1-Frühstücksfernsehen“ (bis zu 17,3 % MA), das auch digital einen tollen Start ins Jahr hinlegte (13,4 Mio Video-Views und damit +40% über Vorjahr). Und auch der Februar hält jede Menge Highlights parat u.a. den Start der Jubiläumsstaffel von „The Biggest Loser“ (ab 3.2.), „Das große Promi-Backen“ (ab 13.2.), „The Voice Kids“ (ab 17.2.) oder „Das große Promi-Flaschendrehen“ (22.2.).

Rekorde bei kabel eins: Die „Trucker Babes“ und Frank Rosin rocken den Januar
Mit Vollgas ins neue Jahr: Die „Trucker Babes“ begeistern mit bis zu 8,1 Prozent Marktanteil im TV und rund drei Millionen Video-Views auf den digitalen Plattformen. Die Reportagereihe markiert damit die beste Prime Time am Sonntag seit über drei Jahren bei kabel eins.
„Rosins Fettkampf“ startet ebenso sehr erfolgreich mit bis zu 7,7 Prozent. Die beiden Formate bescheren dem Sender den besten Start ins Jahr seit 2013 bei den Eigenproduktionen in der Prime Time. Auch am Vorabend knüpft „Mein Lokal, Dein Lokal“ und „Abenteuer Leben täglich“ an die Erfolge des Vorjahres an. Der Monats-Marktanteil steigt im Vergleich zum Januar letzten Jahres um +0,2 Prozentpunkte auf 4,9 Prozent. Im Februar rollen am Sonntag weiter die „Trucker Babes“ durch die Prime Time. Frank Rosin legt nach seinem Fettkampf wieder mit neuen Folgen von „Rosins Restaurants“ los (ab 14.2., 20:15 Uhr).

„The 100“ weiterer Plattform-übergreifender Serienerfolg für sixx
Im TV und online top! Nach „This Is Us“ gelingt sixx mit „The 100“ im Januar ein weiterer Plattform-übergreifender Serienerfolg. Bei den 14- bis 49-jährigen erreichten die neuen Folgen bisher einen Schnitt von 1,9 Prozent Marktanteil (Staffel 4 im Dez. 2017: 1,8 % MA im Schnitt). Online stieg der Abruf der full episodes um +18 Prozent im Vergleich zur vorherigen Staffel. Insgesamt wächst sixx im Januar leicht gegenüber dem Vormonat auf 1,3 Prozent Marktanteil (Z. 14-49 J.; F. 14-39 J.: 1,6 % MA). Die nächsten Serien-Highlights auf sixx starten bereits im Februar: Die erste Staffel „The Gifted“ sowie die zweite Staffel „The Exorcist“ laufen ab 14. Februar in unverschlüsselter Erstausstrahlung; alle Folgen sind nach Ausstrahlung mindestens 14 Tage lang online abrufbar.

SAT.1 GOLD mit 1,2 Prozent Marktanteil
SAT.1 GOLD glänzt seit seinem sechsten Geburtstag am 17. Januar in neuem Gold und schließt den ersten Monat des Jahres 2019 mit guten 1,2 Prozent Marktanteil ab. In der Relevanz-Zielgruppe der 40- bis 64-jährigen Frauen erreicht SAT.1 GOLD zum Jahresauftakt einen Monatsmarktanteil von 2,3 Prozent. Unter den Highlights im Januar finden sich vor allem „Lieblingsermittler“ wie „Niedrig und Kuhnt“ und „K11“. Ausblick: Im Februar können sich die Zuschauer*innen auf „Kuschelkino“ am Samstag freuen: mit u.a. dem Liebesdrama „Die verbotene Frau“ oder Komödien wie „Unter Umständen verliebt“ und „Zurück zum Glück“.

Happy new 2019! ProSieben MAXX feiert mit 1,8 Prozent Marktanteil den besten Januar seit Senderstart
Mit Quoten-Verve ins neue Jahr! ProSieben MAXX schließt den Januar mit starken 1,8 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen ab. Der Männersender verbessert sich um +0,3 Prozentpunkte im Vergleich zum Vorjahr (Januar 2018: 1,5 % MA). Das ist der beste Januar seit Sendestart. In seiner Relevanz-Zielgruppe der 14- bis 39-jährigen Männer kommt ProSieben MAXX auf sehr gute 2,9 Prozent Marktanteil. Beachtliche Quotenerfolge verbuchte der Sender im Januar u.a. mit seinen NFL-Übertragungen bei „ran Football“, Factual Entertainment wie „Border Patrol Australia“. Hervorragend lief es außerdem für das Anime-Angebot im TV und auf allen digitalen Plattformen des Senders. Anfang Februar bereitet sich ProSieben MAXX auf den Höhepunkt der NFL-Saison vor – mit der „Road to Super Bowl“ am Samstag, 2.2., live ab 22:00 Uhr, und dem „Countdown zum Super Bowl“ am Sonntag, 3.2., live ab 20:15 Uhr.

Starker Januar für kabel eins Doku
kabel eins Doku bestätigt im Januar mit 0,8 Prozent seine gute Form und verbucht ein Plus von 0,3 Prozentpunkten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Auf den digitalen Plattformen steigen die Video-Views um +21 Prozent. Der Sender begeistert die Zuschauer nach wie vor mit seiner Themenvielfalt. Doku-Serien wie „Die Schatzsucher von Oak Island“ und „Unerklärliche Phänomene“ überzeugen ebenso wie die Kult-Reportagen „Toto & Harry“ und „Achtung Kontrolle!“ mit bis zu 1,8 Prozent Marktanteil. Im Februar geht „Harry Potter“-Star Robbie Coltrane in der Real-Crime-Reihe „Der entscheidende Beweis“ ab 6.2. (20:15 Uhr) auf Spurensuche.

 

Basis: Marktstandard TV

Quelle: AGF in Zusammenarbeit mit GfK | videoSCOPE | Google Analytics I Webtrekk I ProSiebenSat.1 TV Deutschland | Business Intelligence

Erstellt: 01.02.2019 für den Zeitraum 01.01.-31.01.2019; vorläufig gewichtet: 28.-31.01.2019. Gruppen-Marktanteile: Berechnung über Summe der Sendermarktanteile inkl. aller Nachkommastellen – Abweichung von der Summe der einzelnen Sendermarktanteile ist deshalb möglich. Alle Marktanteile, sofern nicht anders angegeben, für Zuschauer 14 bis 49 Jahre.

Downloads