Mark Spencer Klimmek ergänzt 7Commerce Geschäftsführung

München, 30. Januar 2017. Mark Spencer Klimmek (38) steigt zum 1. Februar 2017 in die Geschäftsführung der 7Commerce GmbH, dem strategischen Investmentarm der ProSiebenSat.1 Group, ein. In dieser Funktion übernimmt er insbesondere die operative Steuerung der eCommerce-Beteiligungen Amorelie, Flaconi und Vitafy. Klimmek kommt von Westwing Russia, wo er als CEO die Geschäfte im russischen Markt verantwortete. Der studierte Diplom-Kaufmann folgt auf Daniel Raab, der das Unternehmen zum 31. Januar verlässt, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung zu stellen. Klimmek führt die 7Commerce GmbH künftig gemeinsam mit Claas van Delden, der dem Unternehmen seit seiner Gründung im März 2015 vorsteht und in dieser Funktion insbesondere die Beteiligungen an Verivox, Parship, KäuferPortal und Stylight verantwortet. Zugleich ist van Delden in der Funktion des COO Digital Ventures & Commerce konzernübergreifend für ProSiebenSat.1 tätig.

Mark Spencer Klimmek war zuletzt bei Westwing Home & Living in Moskau in der Position des Managing Director tätig. Zuvor war er Vice President und Gründungsmitglied des Berliner Büros von GP Bullhound GmbH, der Technology Investment Bank. Vorherige berufliche Stationen waren im Bereich Private Equity bei LeadGate S.A. in Prag sowie bei McKinsey & Company Inc. im Strategy Consulting in München.

Ansprechpartner