Parship Group schließt Übernahme von The Meet Group ab und schafft mit ParshipMeet Group ein führendes Online-Dating-Unternehmen

  • Die zu ProSiebenSat.1 und General Atlantic gehörende Parship Group schließt die Übernahme von The Meet Group ab – damit entsteht ein weiteres deutsches „Einhorn“
  • Die ParshipMeet Group verfügt über ein nachhaltiges und robustes Geschäftsmodell mit einem kumulierten pro-forma Umsatz von ca. 451 Mio Euro und einem pro-forma adjusted EBITDA von ca. 95 Mio Euro in den vergangenen zwölf Monaten zum ersten Halbjahr 2020[1]
  • Das Unternehmen ist in einem attraktiven Markt mit erwarteten zweistelligen jährlichen Wachstumsraten bei Umsatz und adjusted EBITDA tätig
  • Die ParshipMeet Group bildet als vierte Säule das neue Online-Dating-Segment von ProSiebenSat.1
  • Das Management-Team der ParshipMeet Group besteht aus Branchenexperten mit langjähriger operativer Erfahrung

Unterföhring/Hamburg, 4. September, 2020. Die Parship Group, ein gemeinsames Unternehmen von ProSiebenSat.1 und General Atlantic, hat nach der Zustimmung aller erforderlichen Behörden die Übernahme des US-amerikanischen Unternehmens The Meet Group erfolgreich abgeschlossen. Mit dem Zusammenschluss zur ParshipMeet Group entsteht ein führender Anbieter im internationalen Online-Dating-Markt sowie ein neues „Einhorn“ (Unternehmen mit einer Bewertung von über einer Milliarde Euro/Dollar). Die ParshipMeet Group bietet ein umfassendes Produktportfolio von Social-Dating und Entertainment bis hin zur Online-Partnervermittlung.

ParshipMeet Group als neues Online-Dating-Segment von ProSiebenSat.1

Nachdem die Parship Group aus der NuCom Group herausgelöst wurde, bildet das nun als ParshipMeet Group firmierende Unternehmen die neue Online-Dating-Säule von ProSiebenSat.1. Zum 1. Halbjahr 2020 beträgt deren über die vergangenen zwölf Monate kumulierter pro-forma Umsatz ca. 451 Mio Euro, das pro-forma adjusted EBITDA ca. 95 Mio Euro.[2] Das etablierte Management-Team der ParshipMeet Group setzt sich aus Branchenexperten mit langjähriger operativer Erfahrung zusammen, darunter Tim Schiffers (Group CEO), Henning Rönneberg (Group CFO), Marc Schachtel (Group COO) und Geoff Cook (CEO The Meet Group und General Manager Video).

Mit der Ausgliederung der Parship Group aus der NuCom Group bildet ProSiebenSat.1 eine starke vierte Säule in einem hochprofitablen und wachstumsstarken Markt. Entsprechend schafft der Entertainment-Konzern zahlreiche Wachstumsmöglichkeiten und Synergien innerhalb der Gruppe und stärkt seine Präsenz in Europa und Nordamerika. Wirtschaftlich gehört ProSiebenSat.1 ein Anteil von 53 Prozent (plus 350 Mio Euro Vorzugskapital) der ParshipMeet Group und General Atlantic 43 Prozent. Den Rest der Anteile hält das Management. Die Beteiligungen an der NuCom Group bleiben unverändert. Für das Jahr 2022 prüfen ProSiebenSat.1 und General Atlantic einen Börsengang der ParshipMeet Group.

Rainer Beaujean, Vorstandssprecher & Finanzvorstand der ProSiebenSat.1 Media SE: „Durch die Kombination dieser beiden erfolgreichen sowie komplementären Unternehmen schaffen wir mit der ParshipMeet Group einen führenden globalen Player im Online-Dating-Markt. Mit der Transaktion stellen wir zugleich erneut unter Beweis, wie wir die Stärke unseres Entertainment-Geschäfts nutzen können, um das Wachstum von verbraucherorientierten Digital-Plattformen und Commerce-Unternehmen zu unterstützen. Auf diese Weise schaffen wir Wert für unsere Aktionäre.“

Erfolgreicher Aufbau eines internationalen Schwergewichts im Online-Partnervermittlungs- und Dating-Markt durch die NuCom und Parship Group

Mit der ParshipMeet Group hat die NuCom Group als Gemeinschaftsunternehmen von ProSiebenSat.1 und General Atlantic ihren ersten Branchenführer aufgebaut. Nachdem das Unternehmen dank einer starken Marken- und Produktstrategie organisch gewachsen ist, haben die NuCom und Parship Group ihre Expansion innerhalb des Online-Dating-Marktes begonnen. Mit der erfolgreichen Übernahme und Integration des US-amerikanischen Partnervermittlungs-Pioniers eharmony haben die beiden wesentlichen Wert geschaffen und den Markteinstieg in den USA erfolgreich vollzogen. Durch den Kauf von The Meet Group stärkt die Gruppe ihre geographische Präsenz weiter und gewinnt zukunftsweisende Kompetenzen in der Monetarisierung von Online-Videos. Die NuCom Group fokussiert sich nach der Ausgliederung der Parship Group auch künftig auf die erfolgreiche Weiterentwicklung der drei Bereiche Verbraucherberatung, Erlebnisse sowie Beauty & Lifestyle.

Joern Nikolay, Managing Director General Atlantic: „Mit dem heutigen Tag startet ein wichtiges neues Kapitel für die ParshipMeet Group. Durch den Zusammenschluss der beiden Unternehmen hat die NuCom Group ihren ersten Branchenführer aufgebaut und signifikanten Wert für Aktionäre geschaffen. Wir sind davon überzeugt, dass die ParshipMeet Group den globalen Online-Dating-Sektor mit digitalen Innovationen bereichern wird. Das Unternehmen hat die einzigartige Möglichkeit, seine differenzierte Plattform technologisch noch stärker zu erweitern, um weiterhin Menschen auf der ganzen Welt miteinander zu verbinden.“

Robustes Geschäftsmodell in einem attraktiven Marktsegment: Aufgrund des anhaltenden Booms im Dating-Sektor wird eine jährliche zweistellige Wachstumsrate des Branchenumsatzes erwartet

Neben ihrem robusten Geschäftsmodell hat die ParshipMeet Group zugleich eine breite internationale Präsenz sowie diversifizierte Einnahmequellen, wie beispielsweise Abonnement-Modelle, In-App-Käufe und Werbung. Dank ihrer starken Live-Video- und Online-Dating-Kompetenzen wird die Gruppe ihren Wachstumskurs fortsetzen und sich dabei auf den Ausbau dieser Expertise in den bestehenden Märkten fokussieren. Trotz einer herausfordernden makroökonomischen Situation haben sowohl die Parship Group als auch The Meet Group ihr jeweiliges Geschäft während der COVID-19-Pandemie erfolgreich weitergeführt, gleichzeitig unmittelbar auf die Krise reagiert und sich an das sich veränderte Umfeld angepasst. Die gemeinsame Gruppe konnte ihre Nutzerbasis in dieser Zeit ausbauen und erzielte im ersten Halbjahr 2020 [3] einen pro-forma Umsatz von 246 Mio Euro und ein pro-forma adjusted EBITDA von 52 Mio Euro. Dies entspricht einem pro-forma Umsatzwachstum von ca. 28 Prozent und einem pro-forma adjusted EBITDA-Anstieg von ca. 71 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Das Geschäftsmodell der ParshipMeet Group hat sich somit während der COVID-19 Krise als äußerst anpassungsfähig erwiesen. Darüber hinaus werden für den Online-Dating- und Live-Video-Markt in den kommenden zwei Jahren zweistellige Wachstumsraten erwartet. Das universelle Bedürfnis nach menschlicher Nähe und Verbindung, insbesondere in Zeiten des Wandels oder der Krise, macht die Angebote der Gruppe entsprechend zu jeder Zeit relevant. Zusätzlich zu ihren Online-Dienstleistungen bietet die ParshipMeet Group anderen Unternehmen ihre vPaaS-Lösung (video-Platform-as-a-Service) an, damit diese selbst Live-Video-Streaming-Funktionen in ihre Angebote integrieren können.

Tim Schiffers, CEO ParshipMeet Group: „Online-Dating und insbesondere interaktives Live-Video sind globale Megatrends, die unsere gesamte Lebenswelt auch in Zukunft transformieren werden. Mit einer steigenden Anzahl von Singles – darunter immer mehr Digital Natives – wird Online-Dating zu einem immer stärker akzeptierten und genutzten Weg, einen Partner zu finden. Durch die Kombination der Angebote von The Meet Group und der Parship Group decken unsere Marken das gesamte Spektrum des Online-Dating-Marktes ab: sich treffen, kennenlernen und verlieben. Mit unseren diversifizierten Einnahmequellen und neuen Möglichkeiten im Live-Video-Streaming sind wir für ein nachhaltiges langfristiges Wachstum perfekt positioniert.“

Geoff Cook, CEO The Meet Group und General Manager Video ParshipMeet Group: „Wir freuen uns sehr, unsere Stärken mit einem der weltweit führenden Unternehmen für Partnervermittlung zu kombinieren. Wir sind davon überzeugt, dass diese Transaktion dazu beitragen wird, die Zukunft des Datings maßgeblich zu gestalten. Wir werden uns dabei weiterhin auf unsere drei Erfolgsbausteine fokussieren: die weltweit besten Dating-Features für unsere Nutzer entwickeln, in Live-Streaming-Inhalte sowie Innovation investieren und Expansionsmöglichkeiten prüfen. Dabei haben wir sowohl organisches als auch strategisches Wachstum im Blick, etwa durch unser Video-Platform-as-a-Service-Angebot.“

Starker Beirat wird weiteres Wachstum unterstützen

Der Beirat der ParshipMeet Group besteht aus Rainer Beaujean (Vorstandssprecher & Finanzvorstand ProSiebenSat.1 Media SE), Wolfgang Link (Vorstandsmitglied ProSiebenSat.1 Media SE & CEO SevenOne Entertainment Group), Friedrich Thoma (EVP Group Strategy & Corporate Development ProSiebenSat.1 Media SE), Claas van Delden (Co-CEO NuCom Group), Joern Nikolay (Managing Director General Atlantic) und Vittorio Colao (Vice Chairman Europe General Atlantic).

 

[1] LTM Umsatz und EBITDA per Stichtag 30. Juni 2020. Das oben enthaltene pro-forma adjusted EBITDA von The Meet Group zieht 80 % der Aufwendungen für aktienbasierte Vergütungen vom adjusted EBITDA des Managements von The Meet Group ab. Zahlen in USD umgerechnet mit 1,12 für 2019, 1,14 für H1 2019 und 1,12 für H1 2020.
[2] Das oben enthaltene pro-forma adjusted EBITDA von The Meet Group zieht 80 % der Aufwendungen für aktienbasierte Vergütungen vom adjusted EBITDA des Managements von The Meet Group ab. Zahlen in USD umgerechnet mit 1,12 für 2019, 1,14 für H1 2019 und 1,12 für H1 2020.
[3] Das oben enthaltene pro-forma adjusted EBITDA von The Meet Group zieht 80 % der Aufwendungen für aktienbasierte Vergütungen vom adjusted EBITDA des Managements von The Meet Group ab. Zahlen in USD umgerechnet mit 1,12 für 2019, 1,14 für H1 2019 und 1,12 für H1 2020. 

Ansprechpartner
  • Unternehmens-PR | Konzern & Finanzen
    Stefanie Rupp-Menedetter
    Head of Group Communications & Events
    Tel. +49 [0]89 9507-2598Stefanie.Rupp@ProSiebenSat1.com
  • Unternehmens-PR | Konzern & Finanzen | Content Production
    Susanne Brieu
    Leiterin Corporate Communications Strategy & Finance, Kommunikation Red Arrow Studios
    Tel. +49 [0]89 9507-1137Susanne.Brieu@ProSiebenSat1.com