Auto Complete
Diesem Schlagwort sind keine Ergebnisse zugeordnet. Benutzen Sie bitte die Volltextsuche

»Wir wollen die Nummer 1 für Consumer Internet in Europa werden.«

Claas van Delden, Co-CEO NuCom Group

Leben, Lieben, Sparen: All das vereint das Portfolio der NuCom Group, in der ProSiebenSat.1 alle Commerce-Aktivitäten bündelt. Mit großen Marken wie Jochen Schweizer, Elite Partner oder Verivox vereint NuCom junge, marktführende Unternehmen unter einem Dach – und kann sie bei Wachstum und Bekanntheit dank der Vermarktungspower des Konzerns weiter stärken. Co-CEO Claas van Delden erklärt, wo er weiteres Potenzial in der Zusammenarbeit sieht und warum der Wachstumskapitalinvestor General Atlantic für die NuCom Group weit mehr als ein Finanz-Partner ist.
Wie profitiert Ihr davon, dass Ihr ein Teil von ProSiebenSat.1 seid? Lässt sich die Zusammenarbeit künftig noch ausbauen?

"Geschichten zu erzählen ist heute immer wichtiger – und wer könnte das besser als ProSiebenSat.1?"

Die Grundlage unseres Erfolgs ist, dass unsere zehn Portfolio-Unternehmen ihre Marken weiter stärken und bekanntmachen. Wir profitieren ungemein von der Zugehörigkeit zur ProSiebenSat. Group und ihrer enormen TV- und Online-Reichweite. Als größter Kunde der SevenOne Media, der Vermarktungstochter von ProSiebenSat.1, können wir gebündelt viel Medialeistung einkaufen und äußerst attraktive Konditionen vereinbaren. Gleichzeitig profitieren wir vom Know-how bei der Ausspielung und Optimierung von Werbespots. Die Synergien sind aber nie einseitig, es profitieren immer beide. Deshalb werden wir die Zusammenarbeit weiter ausbauen. Insbesondere im Bereich Online-Vermarktung sehen wir großes Potenzial, wie wir die Angebote des Konzerns nutzen können – egal, ob es um Influencer-Tools oder Social-Media-Aktivitäten geht. Denn auch beim Verkaufen von Produkten ist es heute immer wichtiger, Geschichten zu erzählen und Content in Szene zu setzen – und wer könnte das besser als ProSiebenSat.1?

Was hat sich durch die Zusammenarbeit mit General Atlantic (GA) für die NuCom Group verändert?

Eine langfristige und gute Partnerschaft fußt vor allem auf Vertrauen. Im Rahmen unserer ersten Beteiligung an Aroundhome haben wir seit Oktober 2016 mit GA auf kleinerer Ebene zusammengearbeitet. Bereits damals haben wir gesehen, dass das gut funktioniert, dass daraus Mehrwert entsteht. Wir brauchen nicht nur einen Finanz-Partner, sondern jemanden, der uns operativ weiterbringt. GA unterstützt uns heute in vielen Dimensionen: mit strategischem Know-how, bei der Beurteilung von Technologie-Investitionen oder bei der Prüfung von möglichen neuen Akquisitionen. Außerdem planen wir die Entwicklungsschritte für unsere Portfolio- Unternehmen gemeinsam. GA ist heute zudem ein wichtiger Treiber im Recruiting für die NuCom: Die erfolgreiche Kombination aus ProSiebenSat.1 und einem so renommierten Wachstumsinvestor ist ein echter Talentmagnet und hilft uns enorm, gute Mitarbeiter an Bord zu holen.

Was ist Eure Vision für die NuCom und welche Prioritäten setzt Ihr für das Jahr 2019?

Wir wollen die Nummer 1-Plattform für Consumer Internet in Europa werden. Das erreichen wir, indem wir die Produkte und Dienstleistungen unseres Portfolios voll und ganz auf die Verbraucherbedürfnisse ausrichten, die sie bedienen. 2019 werden wir unsere Unternehmen mit einem verstärkten Team noch intensiver dabei unterstützen, ihr volles Potenzial auszuschöpfen, ihr Wachstum fördern und ihre Bekanntheit weiter steigern. Unser Ziel ist es, als NuCom Group organisch um 10 bis 15 Prozent zu wachsen. Gleichzeitig planen wir, unsere Familie durch weitere Zukäufe zu vergrößern. In Summe wollen wir somit bereits 2019 die Umsatzmarke von 1 Milliarde Euro erreichen.