PRESSEMITTEILUNG
Datum:
26.08.2015
Schlagwörter:
Late Prime, Promi Big Brother, Marktführer, Marktanteil
NEUESTE ARTIKEL
Presse-Archiv
Alle Meldungen sortiert im
Presse-Archiv

„Promi Big Brother“ auf Rekordhoch: SAT.1 mit 20,0 Prozent Marktanteil am Mittwochabend

„Promi Big Brother“ auf Rekordhoch: SAT.1 mit
20,0 Prozent Marktanteil am Mittwochabend Unterföhring, 27. August 2015. Ein Live-Duell zwischen den Nominierten Nino de Angelo und Nina Kristin, ein Live-Duell zwischen David Odonkor und Désirée Nick, die direkte Konfrontation mit den Lästereien im Haus und ein Einzug ins Halbfinale – am Mittwochabend sahen herausragende 20,0 Prozent der 14- bis 49-jährigen Zuschauer u.a. das Ergebnis des 24-stündigen Exit-Votings in der Live-Show. Damit erzielte die 13. Ausgabe von „Promi Big Brother“ einen neuen Bestwert. Am späten Mittwochabend dominierte SAT.1 damit erneut klar die Late Prime und war Marktführer. Insgesamt schalteten 2,59 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre ein. Im Live-Duell der beiden Nominierungskandidaten siegte Schlagerstar Nino de Angelo und erspielte sich damit extra Redezeit um die Zuschauer von seinem Verbleib im Haus zu überzeugen. „Promi Big Brother“ auf der Zielgeraden: Im Sprechzimmer mussten die Bewohner bewerten, wer es ihrer Meinung nach verdient hat, „Promi Big Brother“ 2015 zu gewinnen. Im zweiten Live-Duell traf Luxus-Bewohner David Odonkor auf Kellerkind Désirée Nick. Der WM-Held ging als Sieger vom Platz und sicherte seiner Männer-WG den Verbleib „Oben“. Wer zieht ins Halbfinale ein? Über 24 Stunden lang hatten die Zuschauer die Wahl zwischen Nino und Nina Kristin. Am Ende konnte sich der Schlagerstar gegen das It-Girl durchsetzen: Während Nino und seine Jungs zurück nach „Oben“ durften, musste Nina Kristin auf der Stelle ausziehen. Für sie ist „Promi Big Brother“ zwei Tage vor dem Finale zu Ende. „Ich habe heute damit gerechnet, rauszufliegen“, so Nina Kristin nach ihrem Auszug. „Ich war zum vierten Mal nominiert und ich wusste, dass ich gegen Nino de Angelo keine Chance habe.“ Und was sagt das It-Girl nach ihrer Zeit im Haus zum Zwist mit Désirée Nick? „Désirée wird niemals meine Freundin, aber wir haben uns arrangiert.“ Anschließend sahen sehr gute 4,8 Prozent der 14- bis 49-Jährigen in „Promi Big Brother – Die Late Night Show“ auf sixx live die Zusammenlegung der beiden Bereiche: „Oben“ wurde geschlossen, alle sechs Final-Aspiranten wohnen jetzt zusammen im Keller. Aktuelle Bewohner: David Odonkor, Nino de Angelo, Menowin Fröhlich, Julia Jasmin „JJ“ Rühle, Sarah Nowak, Désirée Nick Alle Bewohner, Informationen und Fotomaterial rund um „Promi Big Brother“ sind unter http://presse.sat1.de/promi_bb abrufbar. „Promi Big Brother“ – heute, 22:15 Uhr in SAT.1 „Promi Big Brother – Das Finale“ – Freitag, 28. August, 20:15 Uhr in SAT.1 Basis: alle Fernsehhaushalte Deutschlands (integriertes Fernsehpanel D + EU) Quelle: AGF/GfK-Fernsehforschung / TV Scope / ProSiebenSat.1 TV Deutschland Audience Research Erstellt: 27.08.2015 (vorläufig gewichtet: 26.08.2015)Redakteur Kommunikation/PR Entertainment
Kevin Körber
+49 89 9507-1187
kevin.koerber@prosiebensat1.com

Bildredakteurin, Kommunikation/PR
Tabea Werner
+49 89 9507-1167
tabea.werner@prosiebensat1.com

Download
a2e19aff-5f83-419d-a406-1f938d85e968
SEITENANFANG
Daniel Koller
»Die verschlammten Flaschen sind ein Stück deutsche Geschichte.«
Im Interview erzählt Daniel Koller, Director Strategy, Content & Creation der Seven.One AdFactory, wie die Idee zur Kampagne entstand, wie deren Umsetzung im Creative House der AdFactory ablief und warum Flutwein für ein Stück deutsche Geschichte steht.
Augen zu und hingeschaut: ein Blinder beim Fernsehen
»Blind und Fernsehen, das funktioniert sehr wohl.«
Alex ist Volontär bei ProSiebenSat.1. In der Rubrik „Augen zu und hingeschaut: ein Blinder beim Fernsehen“ berichtet er regelmäßig über seinen speziellen Blick auf Aktuelles rund um das Unternehmen, das TV-Programm oder seine Arbeit.
Studio71
Die Stars der jungen Zielgruppe: Influencer-Power rund um den Globus
Influencer:innen zählen zu den einflussreichsten Werbebotschafter:innen unserer Zeit. Studio71 besitzt eines der größten Portfolios der beliebtesten und reichweitenstärksten Social-Media-Stars weltweit.
© 2024 ProSiebenSat.1 Media SE