PRESSEMITTEILUNG
Datum:
16.01.2013
NEUESTE ARTIKEL
Presse-Archiv
Alle Meldungen sortiert im
Presse-Archiv

Web-Spin-Off zu „Der letzte Bulle“: 13 Episoden zeigen, wie alles begann

München, den 17. Januar 2013. "Der letzte Bulle" ist ab 21. Januar mit der brandneuen vierten Staffel in SAT.1 zurück - und mit ihm ein exklusives Spin-Off unter http://www.sat1.de/bulle. Es erzählt in Form von animated Comics amüsante Hintergrundgeschichten des Polizisten und 80er-Jahre-Machos Mick Brisgau (Henning Baum), dem Hauptprotagonisten der Serie. Damit verknüpft ProSiebenSat.1 Digital als Multimedia-Unternehmen der ProSiebenSat.1 Group klassisches Fernsehen mit exklusiv produzierten Webinhalten und bietet den Zuschauern somit crossmediales Storytelling. Das neue Web-Spin-Off verzahnt die Kanäle TV, Online und Social Media. Über Online wird die TV-Folge inhaltlich angeteasert, gleichzeitig erhält der User zusätzlich exklusive Informationen zum "Bullen". Zudem wird das Format auf Facebook begleitet, um die User auch über die Sendung hinaus abzuholen - mit Erfolg: Bisher zählt die Fan-Seite über 170.000 Likes. "Wir schaffen ein sich ergänzendes TV-Erlebnis, das alle Potenziale der modernen Medienwelt ausschöpft. Damit erhöhen wir die Bindung an das Serienformat und sorgen durch den optimalen Zuschauerflow zwischen Online und TV für eine Zielgruppenerweiterung", sagt Markan Karajica, Vorsitzender der Geschäftsführung von ProSiebenSat.1 Digital. Wie funktioniert's? Zu jeder der 13 TV-Folgen gibt es programmbegleitend eine passende Online-Episode, die einen Aspekt der TV-Folge aufgreift und im Web vertieft. Das Besondere: Die Comic-Clips behandeln Erlebnisse vom "Bullen", die vor seinem Koma in den 1980er Jahren passiert sind: beispielsweise das erste und ziemlich eigenartige Aufeinandertreffen von Mick und seinem jetzigen Polizei-Kollegen Andreas. Wer noch vor dem offiziellen TV-Start mehr wissen will und sich die erste Online-Episode von "Der letzte Bulle - wie alles begann" ansehen möchte, kann sie sich unter www.sat1.de/tv/der-letzte-bulle/video/comic exklusiv abrufen. Die Stories der neuen zeichentrickähnlichen Kurz-Anekdoten stammen von Richard Kropf, dem Headautor der Fernseh-Serie. Illustriert wurden die Episoden von Jean-Baptiste Chuat. Henning Baum verleiht seinem Comic-Charakter die Stimme. Die etwa zweiminütigen Spin-Offs sind das Ergebnis einer bereichsübergreifenden Zusammenarbeit: federführend ProSiebenSat.1 Digital sowie die Abteilungen TV 3.0, Deutsche Fiction und Creative Solutions der ProSiebenSat.1 TV Deutschland. Über ProSiebenSat.1 Digital ProSiebenSat.1 Digital verantwortet das Online- und Video-Geschäft sowie die strategischen Bereiche mit enger Anbindung an das TV-Kerngeschäft wie Mobile und HbbTV. Im Online-Bereich bündelt das Unternehmen die Sendersites ProSieben.de, SAT1.de, kabeleins.de und sixx.de sowie die Video-Community MyVideo. ProSiebenSat.1 Digital GmbH
Ein Unternehmen der
ProSiebenSat.1 Media AG

Medienallee 6
D-85774 Unterföhring

Andrea Specht
Unternehmenskommunikation
Tel. +49 [0] 89/9507-8922
Fax +49 [0] 89/9507-98922
andrea.specht@prosiebensat1.com Sabine Segerer
Unternehmenskommunikation
Tel. +49 [0] 89/9507-8921
Fax +49 [0] 89/9507-98922
sabine.segerer@prosiebensat1.com Marcus Prosch
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel. +49 [0] 89/9507-8920
Fax +49 [0] 89/9507-8923
marcus.prosch@prosiebensat1.com
www.prosiebensat1digital.de Matthias Bohlig Senior Manager Communications Tel. +49 [0] 89/9507-2344 Fax +49 [0] 89/9507-92344 matthias.bohlig @prosiebensat1.com

SEITENANFANG
Augen zu und hingeschaut: ein Blinder beim Fernsehen
»Blind und Fernsehen, das funktioniert sehr wohl.«
Alex ist Volontär bei ProSiebenSat.1. In der Rubrik „Augen zu und hingeschaut: ein Blinder beim Fernsehen“ berichtet er regelmäßig über seinen speziellen Blick auf Aktuelles rund um das Unternehmen, das TV-Programm oder seine Arbeit.
15 Minuten Aufmerksamkeit
15 Minuten Aufmerksamkeit
15 Minuten Prime-Time-Sendezeit für Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf, die in ihrer Show „Joko & Klaas gegen ProSieben“ gegen die bekanntesten ProSieben-Sendergesichter gewonnen haben. Die Moderatoren widmet die Zeit immer wieder Themen, die die Welt bewegen.
Charlotte Potts
»WIR WOLLEN NACHRICHTEN NEU DENKEN«
Für ProSieben, SAT.1, Kabel Eins und alle digitalen Plattformen wurde eine 60-köpfige Inhouse-Nachrichtenredaktion aufgebaut. Diese wird neben den bereits bestehenden Magazinredaktionen unter dem Dach der Seven.One Entertainment Group gebündelt.
© 2024 ProSiebenSat.1 Media SE