PRESSEMITTEILUNG
Datum:
31.05.2015
Schlagwörter:
Steven Spielberg
NEUESTE ARTIKEL
Presse-Archiv
Alle Meldungen sortiert im
Presse-Archiv

Bekommt Halle Berry ein Alien-Baby? sixx-Sommerevent „Extant“ ab 5. Juni

OSCAR® Gewinnerin Halle Berry hebt in „Extant“ ins Weltall ab – und kehrt nach ihrer Solomission zur allgemeinen Überraschung schwanger zur Erde zurück. Das ist der Ausgangspunkt der aufregenden, neuen US-Hit-Serie „Extant“. Dass das Szenario an eine Mischung aus „Unheimliche Begegnungen der Dritten Art“ und „A.I.“ erinnert, ist kein Zufall: Regie-Mastermind Steven Spielberg fungiert als Produzent … sixx zeigt die erste Staffel „Extant“ ab Freitag, 5. Juni 2015, um 20:15 Uhr als Deutschlandpremiere. Zum Start einmalig mit drei Folgen, danach in Doppelfolgen. „Wird ‚Extant’ der große, schimmernde Can’t-Miss-Hit des Sommers? Jetzt nur keine Angst ... ganz offen: Yep.“ VERNE GAY, NEWSDAY
Inhalt: Nach 13 Monaten im Weltraum in völliger Isolation fällt es Astronautin Molly Woods (Halle Berry) schwer, in ihr Leben mit Ehemann John (Goran Visnjic) und Sohn Ethan (Pierce Gagnon) zurückzufinden. Denn schon bevor sie auf ihre Mission aufbrach, war das private Glück nicht ungetrübt. So ist Ethan entgegen des äußeren Anscheins nicht wirklich Mollys Kind: Nachdem der Babywunsch für das Paar über Jahre unerfüllt blieb, schuf der geniale Robotik-Experte John kurzerhand mit Ethan einen „fühlenden“ Androiden-Jungen. Umso bestürzter ist Molly, als sie erkennen muss, dass sie aus der kalten Leere des Weltalls schwanger zur Erde zurückgekehrt ist. Dieser mysteriöse und wissenschaftlich unerklärliche Zustand zieht nicht nur in der Familie schwerwiegende Kreise. Auch der Leiter des Raumfahrtprogramms, Alan Sparks (Michael O’Neill), wird auf den Plan gerufen. Trägt Molly etwa außerirdisches Leben in sich?
Hintergrund: Serien-Debütant Mickey Fisher reichte das Drehbuch zu „Extant“ ursprünglich bei einem amerikanischen Autorenwettbewerb ein. Über Umwege gelang das Skript in die Hände Steven Spielbergs. Dieser war so von der Geschichte begeistert, dass er Fisher an dessen 40. Geburtstag höchstpersönlich mitteilte, mit „Extant“ in Produktion zu gehen. Die Begeisterung des Erfolgsproduzenten für Science-Fiction-Themen macht sich dabei auch in der filmischen Umsetzung bemerkbar. Nicht nur inhaltlich weist „Extant“ Parallelen zu Klassikern Spielbergs auf: Teile der Serie wurden in den Hallen gedreht, in denen schon „E.T.“ beheimatet war.
„Extant“
(OT: „Extant“) Die Deutschland-Premiere der ersten Staffel Ab 5. Juni 2015 immer freitags um 20:15 Uhr USA, 2014 Genre: Science-Fiction Creator: Mickey FisherSenior-Redakteur & stellv. Vice President Fiction, Kommunikation/PR
Peter Esch
+49 89 9507-1177
peter.esch@prosiebensat1.com

Junior-Redakteurin Bildredaktion, Kommunikation/PR
Kira Mindermann
+49 89 9507-7299
kira.mindermann@prosiebensat1.com

Download
a2996959-993a-4aff-809a-21546fbf7aa4
SEITENANFANG
Künstliche Intelligenz made by ProSiebenSat.1
AI-Lösungen der ProSiebenSat.1 Tech Solutions im Einsatz
Artificial Intelligence (AI), also Künstliche Intelligenz, ist eines der bestimmenden Zukunftsthemen unserer Zeit. Bei ProSiebenSat.1 setzen wir neueste Technologien ein, um unsere Reichweite zu erhöhen und die Monetarisierung unserer Produkte voranzutreiben.
Studio71
Die Stars der jungen Zielgruppe: Influencer-Power rund um den Globus
Influencer:innen zählen zu den einflussreichsten Werbebotschafter:innen unserer Zeit. Studio71 besitzt eines der größten Portfolios der beliebtesten und reichweitenstärksten Social-Media-Stars weltweit.
ParshipMeet Group
Rosa Einhörner & Creator Economy
Mit Live-Video-Streaming bietet die ParshipMeetGroup ihren Kund:innen eine neue Form des Nutzer:innenerlebnisses: User:innen können ganz einfach an Livestreams ihrer Lieblingscreator:innen teilnehmen, Kontakte finden und Beziehungen zu ihnen aufbauen.
© 2024 ProSiebenSat.1 Media SE