PRESSEMITTEILUNG
Datum:
19.05.2015
Schlagwörter:
Casting, The Voice Kids
NEUESTE ARTIKEL
Presse-Archiv
Alle Meldungen sortiert im
Presse-Archiv

Junge Gesangstalente aufgehorcht! SAT.1 sucht Talente für „The Voice Kids“ 2016

Unterföhring, 20. Mai 2015. Große Bühne für die ganz Kleinen: SAT.1 startet die Scouting-Tour für die vierte Staffel von „The Voice Kids“. Wer „The Voice Kids“ 2016 werden will und zwischen acht und 14 Jahren alt ist, bewirbt sich ab sofort online unter www.thevoicekids.de. Die größten kleinen Talente werden dann zu den „The Voice Kids“-Scoutings eingeladen: In den fünf deutschen Städten Hamburg (15./16. Juni), Berlin (19./20. Juni), Köln (26./27. Juni), München (17./18. Juli) und Stuttgart (24./25. Juli) können die Kids ihr Gesangstalent unter Beweis stellen. Wer folgt auf Michèle, Danyiom und Noah-Levi? Musikalisch erfolgreich mit „The Voice Kids“: Michèle, Gewinnerin im Jahr 2013, produziert mittlerweile eigene Songs im Studio, Danyiom, Sieger von „The Voice Kids“ in 2014 hat erst kürzlich einen Plattenvertrag bei Universal unterschrieben. 2015 siegte Noah-Levi und singt den Titelsong zum neuen „Giraffenaffen 4“-Album. Alle „The Voice Kids“-Gewinner steckten ihre Siegerprämie von 15.000 Euro in eine musikalische Ausbildung. Senior-Redakteur Entertainment & Sendersprecher ProSieben MAXX, Kommunikation/PR
Michael Ostermeier
+49 89 9507-1142
michael.ostermeier@prosiebensat1.com

Bildredakteurin, Kommunikation/PR
Andrea Pernpeintner
+49 89 9507-1170
andrea.pernpeintner@prosiebensat1.com

Download
a2979a60-52c7-4876-a752-ee2b3495c6fa
SEITENANFANG
Alexandra Brandner
»Mit unseren neuen Masken setzen wir nochmal ordentlich einen drauf!«
In ihrem Atelier im bayrischen Mühldorf am Inn entstehen die berühmten Ganzkörperkostüme für die Show „The Masked Singer“ auf ProSieben.
Heidi Brückl
»An Heraus­forder­ungen wachsen ist mehr als eine Floskel.«
Wie Heidi Brückl, Henning Kruse und Tobias Gramann das Format "The Taste" unter Pandemie-Bedingungen produziert haben und welche Herausforderungen sie dabei meistern mussten, erzählen sie im Interview.
»Für das Fernsehen bricht gerade ein neues Zeitalter an.«
Vorstandsvorsitzender Bert Habets im Interview
© 2024 ProSiebenSat.1 Media SE