PRESSEMITTEILUNG
Datum:
17.10.2012
NEUESTE ARTIKEL
Presse-Archiv
Alle Meldungen sortiert im
Presse-Archiv

„ProSieben Connect“: Die ideale Begleitung für alle Fans von ProSieben – 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche

Social-TV-Anwendung zur Zuschauerbindung
Ganz nah dran an „The Voice of Germany“ mit “ProSieben Connect”

München, den 18. Oktober 2012. Heute geht die Musikshow "The Voice of Germany" in die zweite Runde (ProSieben, 20.15 Uhr). Parallel zur TV-Ausstrahlung erleben die Zuschauer mit "ProSieben Connect" die Musikshow auf dem Smartphone, Tablet, PC oder Laptop. Die Social-TV-Anwendung wurde nach der ersten Staffel konsequent weiterentwickelt und beschränkt sich nicht nur mehr auf die reine Sendezeit oder ein Format. Denn Fans können sich jetzt 24 Stunden, sieben Tage die Woche bei "ProSieben Connect" unter http://connect.prosieben.de/ einchecken.

Wer das tut, kann sich mit anderen Usern über Lieblingsformate austauschen oder Tweets dazu mitverfolgen, exklusive Backstage-Informationen erfahren, sich virtuelle oder reale Belohnungen durch häufiges Einchecken oder Mitmachen holen und so ganz nah an seinem Format dran sein. Bei Formaten wie Galileo, taff oder red! gibt es darüber hinaus passend zur Ausstrahlung beispielsweise Videos, Quizfragen oder Votings, an denen die User teilnehmen können. Wenn sich ein Nutzer während eines Live-Events in "ProSieben Connect" eincheckt, kann er die Sendung auch im Livestream verfolgen und an Votings teilnehmen, die genau auf die Sendung abgestimmt sind. So stand "ProSieben Connect" bereits zur vergangenen POPSTARS-Staffel oder der letzten "Schlag den Raab"-Sendung als Anwendung zur Verfügung.

"'Connect' wurde in der ersten Staffel von 'The Voice of Germany' hervorragend von den Usern angenommen. Ein Zeichen für uns, dass die junge Zielgruppe Social TV-Angebote von uns erwartet, die sie parallel zum TV-Konsum nutzen können. Mit der Weiterentwicklung von 'Connect' haben wir die Anwendung auf das gesamte Programm von ProSieben ausgeweitet. Dabei stützen wir uns auf vier Säulen: Social Talk, Interaktion, Real-Time-Content und Loyalty", sagt Markan Karajica, Vorsitzender der Geschäftsführung von ProSiebenSat.1 Digital.

"ProSieben Connect" bei "The Voice of Germany":

Mit der Online-Anwendung "Join the Team" fiel bereits im Vorfeld der Ausstrahlung von "The Voice of Germany" der Startschuss für alle Fans, sich selbst ein Team zusammenzustellen. Hier konnten die User wie in den Blind Auditions alle Talente vorab ohne Namen und Bild auf www.TheVoiceOfGermany.de anhören und in ihr Team buzzern. Mit Beginn der Blind Auditions kommt auch "ProSieben Connect" voll ins Spiel. Wenn die vorher gewählten Talente in der Show auftreten, wird der User darüber informiert und kann die Daumen drücken. Kommen diese Talente weiter, sammelt er Extra-Punkte.

Aber auch neben "Join the Team" kann der Connect-User in Echtzeit bei Quiz- und Meinungsfragen teilnehmen, die genau auf die laufende Szene abgestimmt sind, Links zu Songs der Talente erhalten, digitalen Applaus geben oder an Votings teilnehmen. Exklusives Loyalty-Programm

Wer besonders aktiv in "ProSieben Connect" ist, erhält sowohl eine virtuelle Belohnung durch Badges, die ihn als besonders großen Fan von "The Voice of Germany" auszeichnen, als auch reale Gewinne. Unter allen Teilnehmern werden Tickets für die Live-Shows oder für die "The Voice of Germany"-Live-Tour der acht Finalisten sowie Wii Games und DVD-Boxen aus Staffel 1 verlost. Als Hauptpreis für "Join the Team", das teilweise auch in "ProSieben Connect" stattfindet, winken drei Reisen für zwei Personen nach Berlin, mit Übernachtung und Tickets für eine "The Voice of Germany"-Live-Show. Hauptpreise werden nach den sechs Blind Auditions und nach den Battle Shows unter den 50 Punkt-Spitzenreitern verlost. Über ProSiebenSat.1 Digital

ProSiebenSat.1 Digital verantwortet das Online-, Video-, und Games-Geschäft sowie die strategischen Bereiche mit enger Anbindung an das TV-Kerngeschäft, wie Mobile und HbbTV. Im Online-Bereich bündelt das Unternehmen die Sendersites wie ProSieben.de und SAT1.de, die Video-Community MyVideo sowie die Games-Plattform www.SevenGames.de. ProSiebenSat.1 Digital GmbH
Ein Unternehmen der
ProSiebenSat.1 Media AG

Medienallee 6
D-85774 Unterföhring

Andrea Specht
Unternehmenskommunikation
Tel. +49 [0] 89/9507-8922
Fax +49 [0] 89/9507-98922
andrea.specht@prosiebensat1.com Sabine Segerer
Unternehmenskommunikation
Tel. +49 [0] 89/9507-8921
Fax +49 [0] 89/9507-98922
sabine.segerer@prosiebensat1.com Marcus Prosch
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel. +49 [0] 89/9507-8920
Fax +49 [0] 89/9507-8923
marcus.prosch@prosiebensat1.com
www.prosiebensat1digital.de

SEITENANFANG
Clemens Mulokozi & Dr. Martin Emele
»Beim Sport sprechen Kinder eine Sprache.«
"UKIMWI" steht in Großbuchstaben auf dem Boden des staubigen Sportplatzes in Bukoba, Tansania. Ukimwi ist Suaheli und bedeutet AIDS. Die Kinder der Grundschule haben das Wort mit vielen kleinen Holzstäbchen zusammengesetzt.
Bert Habets
»Das ist das Schöne am Markennamen: Joyn steht für das Gemeinsame!«
Unser Vorstandsvorsitzender Bert Habets war im „Late Night Berlin“-Studio zu Gast und hat mit Moderator Klaas Heufer-Umlauf über seinen Start bei ProSiebenSat.1, seine Pläne für das Unternehmen und die Rolle der Streaming-Plattform Joyn gesprochen.
Studio71
Die Stars der jungen Zielgruppe: Influencer-Power rund um den Globus
Influencer:innen zählen zu den einflussreichsten Werbebotschafter:innen unserer Zeit. Studio71 besitzt eines der größten Portfolios der beliebtesten und reichweitenstärksten Social-Media-Stars weltweit.
© 2024 ProSiebenSat.1 Media SE