PRESSEMITTEILUNG
Datum:
07.12.2005
NEUESTE ARTIKEL
Presse-Archiv
Alle Meldungen sortiert im
Presse-Archiv

ProSieben mit neuer Geschäftsführung

- Dejan Jocic verlässt das Unternehmen- Andreas Bartl wird neuer Geschäftsführer des Senders

München, 8. Dezember 2005. ProSieben erhält eine neue Geschäftsführung. Andreas Bartl, 42, wird neuer Geschäftsführer des Senders. Er übernimmt die neue Aufgabe mit sofortiger Wirkung. Der bisherige Geschäftsführer von ProSieben, Dejan Jocic, 33, verlässt das Unternehmen wegen unterschiedlicher Auffassung über die künftige Ausrichtung des Senders. Wir bedanken uns bei Dejan Jocic für sein Engagement und seine Leistung bei ProSieben. Wir bleiben Dejan Jocic freundschaftlich verbunden und wünschen ihm alles Gute und viel Erfolg für seine weitere Laufbahn, sagte Guillaume de Posch, Vorstandsvorsitzender der ProSiebenSat.1 Media AG.

Guillaume de Posch weiter: Ich freue mich, dass mit Andreas Bartl einer der anerkanntesten TV-Manager des deutschen Fernsehmarkts den Sender ProSieben übernimmt. Ich bin überzeugt, dass Andreas Bartl die einzigartige Positionierung von ProSieben als Premium-Marke für junges Entertainment weiter stärken wird.

Andreas Bartl ist bisher Geschäftsführer des Senders kabel eins. Ein neuer Geschäftsführer für kabel eins soll im Laufe der nächsten Wochen ernannt werden. Solange wird Andreas Bartl auch die Geschäftsführung des Senders noch verantworten. Andreas Bartl studierte Amerikanistik, Kommunikations-wissenschaft und Politologie in München. Anschließend arbeitete er als Journalist und Filmredakteur. 1991 kam Bartl zu ProSieben. Er übernahm 1995 die Leitung der Spielfilmredaktion. 1996 wurde er Bereichsleiter Programm-planung und 1997 stellvertretender Programmdirektor des Senders. Im Oktober 2000 übernahm er die Programm-Geschäftsführung bei kabel eins.

Dejan Jocic hatte die Geschäftsführung von ProSieben im Mai 2004 übernommen. In seine Amtszeit fielen erfolgreiche Reality-Shows wie Sarah & Marc in Love, der Ausbau des Formats Galileo sowie die Etablierung von Galileo Spezial, der Ausbau der TV total Events auf andere Bereiche wie Politik oder die Etablierung der Made-by-ProSieben-Reihe mit Erfolgsproduktionen wie Tsunami. Bevor Dejan Jocic als Geschäftsführer den Sender ProSieben führte, war er Director Operations der ProSiebenSat.1-Gruppe und Geschäftsführer der Tochter ProSiebenSat.1 Produktion. Dejan Jocic begann seine Karriere 1992 beim Deutschen Sportfernsehen (DSF). Ab 1999 zeichnete er als General Manager TV und Programmdirektor von Kirch New Media verantwortlich. Von 2000 bis 2001 war er als Leiter Development beim Pay-TV-Anbieter Premiere World. Im Jahr 2001 wurde er Geschäftsleiter des Sportdienstleistungszentrums beim DSF, bevor er im Januar 2003 zur ProSiebenSat.1-Gruppe stieß.


ProSiebenSat.1 Group
Konzernkommunikation
Mediallee 7
85774 Unterföhring
Tel. +49 [0]89-9507-1145
Fax:+49 [0]89-9507-1159
info@prosiebensat1.com
www.prosiebensat1.com



SEITENANFANG
Heidi Brückl
»An Heraus­forder­ungen wachsen ist mehr als eine Floskel.«
Wie Heidi Brückl, Henning Kruse und Tobias Gramann das Format "The Taste" unter Pandemie-Bedingungen produziert haben und welche Herausforderungen sie dabei meistern mussten, erzählen sie im Interview.
Germany's next Topmodel
Wie unsere Wertschöpfungskette rund um #GNTM die Show erfolgreich macht
Bei „Germany’s next Topmodel – by Heidi Klum“ geht es schon lange nicht mehr nur um klassisches Fernsehen. Das TV-Format hat sich in den letzten Jahren plattformübergreifend zu einer multimedialen Marke entwickelt.
Bert Habets
»Das ist das Schöne am Markennamen: Joyn steht für das Gemeinsame!«
Unser Vorstandsvorsitzender Bert Habets war im „Late Night Berlin“-Studio zu Gast und hat mit Moderator Klaas Heufer-Umlauf über seinen Start bei ProSiebenSat.1, seine Pläne für das Unternehmen und die Rolle der Streaming-Plattform Joyn gesprochen.
© 2024 ProSiebenSat.1 Media SE