PRESSEMITTEILUNG
Datum:
30.08.2015
Schlagwörter:
Ralf Schremper, Investment-Fonds, LAKESTAR II, Axel Springer, Beteiligung
NEUESTE ARTIKEL
Presse-Archiv
Alle Meldungen sortiert im
Presse-Archiv

ProSiebenSat.1 Media SE und Axel Springer SE beteiligen sich an Internet-Fonds LAKESTAR II von Klaus Hommels

München / Berlin, 31.08.2015 - Die ProSiebenSat.1 Media SE und die Axel Springer SE beteiligen sich gemeinsam am Investment-Fonds LAKESTAR II. Beide Unternehmen investieren als einer mehrerer Ankerinvestoren im Rahmen ihrer gemeinsamen Digital-Initiative zusammen einen mittleren zweistelligen Millionenbetrag über die Laufzeit des Fonds. Insgesamt verfügt der erheblich überzeichnete Fonds über ein Kapital von 350 Mio. Euro. LAKESTAR II konzentriert sich auf digitale Unternehmen mit hohen Wachstumsperspektiven. Der geografische Fokus liegt auf Europa und den USA. Der Fonds wird von Klaus Hommels geführt, der über ein einzigartiges Netzwerk zu digitalen Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen verfügt. Er zählt aufgrund seiner Beteiligungen an Facebook, Skype, Spotify und Xing zu den europaweit erfolgreichsten Internet-Investoren. Nach dem Co-Invest an der DEAG-Tochter MyTicket ist das Investment in LAKESTAR II eine weitere Maßnahme der gemeinsamen Initiative von ProSiebenSat.1 und Axel Springer zur Förderung digitaler Wachstumsunternehmen. Dr. Ralf Schremper, Chief Strategy & Investment Officer der ProSiebenSat.1 Media SE: "Das Investment in LAKESTAR II eröffnet uns attraktive Wachstumsperspektiven. Als einer der Ankerinvestoren arbeiten wir eng mit einem der führenden europäischen Internet-Investoren zusammen. Zugleich profitieren wir von den Vorteilen eines diversifizierten Fonds und investieren mit ausgewogenem Risikoprofil in interessante Zukunftsmärkte. Unser Ziel ist es, vielversprechende Start-ups zu finanzieren, ihren Markenwert zu steigern und den Erfolg international zu skalieren." Dr. Jens Müffelmann, CEO Axel Springer Digital Ventures: "Axel Springer hat bereits in die US-Fonds SV Angel und Lerer Hippeau Ventures investiert. Unsere Erfahrungen hier sind durchweg positiv. Aus diesem Netzwerk heraus haben wir eine Vielzahl von weiteren Beteiligungen in den USA realisiert. Mit LAKESTAR II beteiligen wir uns nunmehr signifikant an dem erfolgversprechendsten Fonds europäischen Ursprungs."

Über ProSiebenSat.1
Die ProSiebenSat.1 Group ist eines der größten unabhängigen Medienhäuser in Europa. Das Unternehmen ist Marktführer in seinem Kerngeschäft werbefinanziertes Free-TV und erweitert zugleich erfolgreich seine Wertschöpfungskette um digitale Entertainment-Angebote. ProSiebenSat.1 hat in den vergangenen Jahren zudem ein attraktives E-Commerce- und Ventures-Portfolio aufgebaut, das heute zu den wichtigsten Wachstumstreibern zählt. Darüber hinaus ist die Gruppe mit einem internationalen Programmproduktions- und Vertriebsnetzwerk in sieben Ländern vertreten. Damit steht ProSiebenSat.1 auf einer breiten und stabilen Umsatz- und Ergebnisbasis. Über Axel Springer
Axel Springer ist der führende digitale Verlag in Europa. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Berlin ist mit Tochtergesellschaften, Joint Ventures und Lizenzen in mehr als 40 Ländern aktiv. Die Axel Springer SE ist in drei operative Segmente unterteilt: Bezahlangebote, Vermarktungsangebote und Rubrikenangebote. Im Jahr 2014 erzielte das Unternehmen ein Ergebnis (EBITDA) von 507,1 Mio. Euro. Mehr als die Hälfte des Gesamtumsatzes wurden durch digitale Aktivitäten erzielt, ihr Anteil am EBITDA betrug mehr als 70 Prozent. Ansprechpartner: ProSiebenSat.1 Media SE
Medienallee 7
D-85774 Unterföhring Marcus Prosch
Leiter Unternehmenskommunikation Sales und Diversifikation
Tel. +49 [89] 95 07-8920
Fax +49 [89] 95 07-8923
E-Mail: Marcus.Prosch@prosiebensat1.com Pressemitteilung online: www.ProSiebenSat1.com Michael Schneider
Axel Springer SE
Axel-Springer-Straße 65
D-10888 Berlin
Tel. +49 [0]30 25 91-7 76 44
Fax +49 [0]30 25 91-7 76 03
E-Mail: Michael.Schneider@axelspringer.de Pressemitteilung online: www.axelspringer.de

SEITENANFANG
Germany's next Topmodel
Wie unsere Wertschöpfungskette rund um #GNTM die Show erfolgreich macht
Bei „Germany’s next Topmodel – by Heidi Klum“ geht es schon lange nicht mehr nur um klassisches Fernsehen. Das TV-Format hat sich in den letzten Jahren plattformübergreifend zu einer multimedialen Marke entwickelt.
Thilo Mischke
Über diese Reportage spricht die Welt
„ProSieben Spezial: Rechts, Deutsch, Radikal."
Florian Hirschberger & Maximilian Jochim
Die Chancen und Risiken teilen
SevenVentures, der Investment-Arm von ProSiebenSat.1, investiert erfolgreich in Start-ups. In den Mittelpunkt rücken immer mehr nachhaltige Unternehmen.
© 2024 ProSiebenSat.1 Media SE