PRESSEMITTEILUNG
Datum:
19.05.2018
Schlagwörter:
Presseportal, SAT.1
NEUESTE ARTIKEL
Presse-Archiv
Alle Meldungen sortiert im
Presse-Archiv

​Schade, schade. Samu Haber macht „The Voice of Germany“-Pause

Unterföhring, 13. Mai 2018. Deutschlands „Lieblings-Finne“ nimmt sich eine #TVOG-Auszeit. In der kommenden Staffel von „The Voice of Germany“ wird Samu Haber nicht mehr als Coach am berühmten Buzzer sitzen. Samu: „It’s been amazing four seasons at ‘The Voice’ and I feel super thankful for the whole ride. Especially since we finally got the trophy home last year with Natia! Even though I know I will miss the Voice circus like hell, I feel like taking some time off from television now and spending more time on the other sides of the sweet show business.“
ProSieben-Senderchef Daniel Rosemann: „In der vergangen Staffel konnte #TeamSamu den ‚The Voice‘-Pokal mit nach Hause nehmen. Und wie heißt es so schön? Wenn es am schönsten ist, soll man… eine Pause machen. Samu, du bist und bleibst ein fantastischer Coach für unsere Talente und wirst immer ein Teil unsere großen “Voice„-Familie sein. Wir halten dir deinen Stuhl frei.“
SAT.1-Geschäftsführer Kaspar Pflüger: „Samu hat mit seinem außergewöhnlichen Charme und seinem Humor ‚The Voice of Germany‘ vier Staffeln lang bereichert. Samu, wenn du eine Auszeit vom Musik-Business brauchst, bist du jederzeit herzlich willkommen.“

SEITENANFANG
Heinrich von Hoessle
Wetter-Targeting macht TV-Werbung noch relevanter
Seven.One Media und wetter.com arbeite zusammen an einer Targeting -Option: im TV werden genau die Produkte beworben, die zur Wetterlage passen. Dies erschließt zusätzliches Umsatzpotenzial im Werbemarkt.
Barrierefreiheit von Untertitelung bei „Forrest Gump“ bis zur Gebärdensprache
Barrierefreie Inhalte: ProSiebenSat.1 als Vorreiter unter den privaten Medien
Barrierefreiheit von Untertitelung bei „Forrest Gump“ bis zur Gebärdensprache
Daisy Rosemeyer-Elbers, Vanessa Frodl und Nathalie Galina
Wie Synergien zwischen Video-on-Demand und Free-TV zum Erfolg führen
Die Buddy-Serie "jerks." mit Christian Ulmen und Fahri Yardim ist eine Eigenproduktion mit der maxdome und ProSieben ein toller Coup gelungen ist. Hervorragende Abrufquoten sorgten dafür, dass die Serie unter anderem in die Verlängerung gegangen ist.
© 2024 ProSiebenSat.1 Media SE