PRESSEMITTEILUNG
Datum:
09.08.2018
Schlagwörter:
Presseportal, Promi Big Brother
NEUESTE ARTIKEL
Presse-Archiv
Alle Meldungen sortiert im
Presse-Archiv

​Sex, Soul und Soap: Internet-Phänomen Katja Krasavice zieht mit Castingshow-Sieger Alphonso Williams und „Marienhof“-Star Nicole Belstler-Boettcher ins „Promi Big Brother“-Haus

Unterföhring, 9. August 2018. Big Brother lädt ab Freitag, 17. August (20:15 Uhr, SAT.1) zwei Wochen zum Spielen ein und die Prominenten sind seiner Einladung gefolgt. Die ersten drei Bewohner von „Promi Big Brother“ freuen sich auf ihren Einzug in Deutschlands prominenteste Wohngemeinschaft:

Unterföhring, 9. August 2018. Big Brother lädt ab Freitag, 17. August (20:15 Uhr, SAT.1) zwei Wochen zum Spielen ein und die Prominenten sind seiner Einladung gefolgt. Die ersten drei Bewohner von „Promi Big Brother“ freuen sich auf ihren Einzug in Deutschlands prominenteste Wohngemeinschaft: für das provokante Internet-Phänomen Katja Krasavice (21), Castingshow-Sieger Alphonso Williams (56) und „Marienhof“-Star Nicole Belstler-Boettcher (55) geht es bei „Promi Big Brother“ um tägliche Herausforderungen, Status und Entbehrungen.
Katja Krasavice, Internet-Phänomen, ist es zwar gewohnt, sich vor der Kamera zu präsentieren, eine 24-Stunden-Beobachtung ist aber auch für sie eine neue Erfahrung: „Ich bin ein Mensch, der gerne vorher weiß, was auf ihn zukommt. Das weiß ich bei ‚Promi Big Brother‘ nicht. Ich muss also aus dem Gefühl heraus handeln und alles auf mich zukommen lassen. Das ist eine Herausforderung für mich und wird sicher anstrengend.“ Sex spielt in den Clips von Katja Krasavice eine große Rolle und auch im Haus könnte Sex für sie ein Thema werden: „Wenn mir jemand gefällt, weiß man nie, was passiert. Grundsätzlich bin ich locker, aber wie ich dann genau reagieren würde, weiß ich nicht. Ich glaube, ich befriedige mich einfach die ganze Zeit selbst. (lacht)“
Alphonso Williams, Castingshow-Sieger und „Mr. Bling-Bling“, freut sich als großer Fan bereits auf das erste Zusammentreffen mit Big Brother: „Alleine schon sein: ‚Bewohner!‘ Das ist immer ein Schreckmoment, darauf bin ich gespannt. Für mich ist Big Brother eine Person, die erstmal versucht, das Beste aus dir rauszuholen und dich gleichzeitig an deine Grenzen zu bringen.“ Das Leben in einer Großfamilie könnte dem 56-jährigen Sänger im Haus zugutekommen: „Das ist wie in einer Familie, da ist man auch 24 Stunden zusammen. Ich bin ja Familienmensch und da gibt es immer Sachen, die gut laufen und Dinge, die einen völlig aus der Bahn werfen.“
Nicole Belstler-Boettcher, Soap-Schauspielerin, wird im Haus eine Rückzugsmöglichkeit vermissen: „Ich bin wahnsinnig gesellig, sehr laut und rede sehr viel. Aber auch nur, weil ich mich immer wieder zurückziehe und in Ruhe für mich sein kann. Das habe ich im Haus gar nicht. Ich bin gespannt, wie ich darauf reagiere. Ich streite fast nur mit Freunden, mit anderen ist mir der Aufwand zu groß.“ Mit ihrer Teilnahme „Promi Big Brother“ will die 55-jährige Schauspielerin ihre Kasse aufbessern: „Ich kann mir mein Leben schon leisten, aber so ein Luxus-Ding wie eine Alters-WG am Strand irgendwann wäre schon toll. Und schöne, große Urlaube sind nicht drin.“
Die kompletten Interviews, Informationen und Fotomaterial rund um „Promi Big Brother“ sind ab sofort unter http://presse.sat1.de/promibigbrother abrufbar.
„Promi Big Brother“ – Freitag, 17. August bis Freitag, 31. August, täglich live in SAT.1
jeden Freitag um 20:15 Uhr täglich um 22:15 Uhr Hashtag zur Show: #PromiBB

Download
a2d877f3-e9e2-43a3-8b1c-31bf12fb2ea9
Ansprechpartner
SEITENANFANG
Heidi Brückl
»An Heraus­forder­ungen wachsen ist mehr als eine Floskel.«
Wie Heidi Brückl, Henning Kruse und Tobias Gramann das Format "The Taste" unter Pandemie-Bedingungen produziert haben und welche Herausforderungen sie dabei meistern mussten, erzählen sie im Interview.
Künstliche Intelligenz made by ProSiebenSat.1
AI-Lösungen der ProSiebenSat.1 Tech Solutions im Einsatz
Artificial Intelligence (AI), also Künstliche Intelligenz, ist eines der bestimmenden Zukunftsthemen unserer Zeit. Bei ProSiebenSat.1 setzen wir neueste Technologien ein, um unsere Reichweite zu erhöhen und die Monetarisierung unserer Produkte voranzutreiben.
»Für das Fernsehen bricht gerade ein neues Zeitalter an.«
Vorstandsvorsitzender Bert Habets im Interview
© 2024 ProSiebenSat.1 Media SE