en
en
PRESSEMITTEILUNG
Datum:
12.04.2017
Schlagwörter:
Multi-Channel-Network, Studio71
NEUESTE ARTIKEL
Presse-Archiv
Alle Meldungen sortiert im
Presse-Archiv

Staffelübergabe bei Studio71: Gründer Sebastian Weil und Ronald Horstman übergeben Geschäfte an Sebastian Romanus und Johann Griebl

  Reza Izad wird Global CEO Studio71 mit Standort Los Angeles Berlin, Los Angeles, 12. 04. 2017. Führungswechsel an der Spitze von Studio71: Sebastian Romanus und Johann Griebl übernehmen die Geschäfte des Multichannel-Netzwerks der ProSiebenSat.1 Group. Sie folgen auf Sebastian Weil und Ronald Horstman, die nach vier erfolgreichen Jahren des Aufbaus das Unternehmen zum 30. Juni auf eigenen Wunsch verlassen. Ebenfalls in die Geschäftsführung berufen wird Oliver Strutynski, der bereits seit August vergangenen Jahres die globale Finanzorganisation von Studio71 leitet und künftig auch den Aufbau der neuen Landesgesellschaften in Italien und Frankreich koordiniert. Gleichzeitig richtet ProSiebenSat.1 die internationale Organisation von Studio71 neu aus und beruft Reza Izad, bislang vor allem für das US-Geschäft zuständig, zum Global CEO Studio71, der an Christof Wahl, Digitalvorstand ProSiebenSat.1, berichtet.  Sebastian Romanus, der zum 1. Juni bei Studio71 startet, kommt von Maker Studios und leitete dort bislang das Deutschlandgeschäft. Von 2005 bis 2007 war er bereits bei SevenOne Media, dem Bewegtbildvermarkter von ProSiebenSat.1 tätig. Weitere Stationen waren das Deutsche Sport-Fernsehen und die goviral GmbH, wo er zuletzt Geschäftsführer für die DACH-Region war. Johann Griebl ist seit der Gründung von Studio71 als Co-Founder mit an Bord und verantwortete bislang als Senior Vice President den Artist & Content-Bereich. Er startete seine Karriere bei Deluxe Music Television als Leiter Business Development. Seit 2011 ist er in unterschiedlichen Funktionen beim Münchner Medienkonzern tätig. Christof Wahl, Digitalvorstand und Group COO ProSiebenSat.1: „Sebastian Weil und Ronald Horstman haben mit der Gründung und dem Aufbau von Studio71 aus dem Nichts mit ausgeprägtem unternehmerischen Talent eines der größten und erfolgreichsten Online Video Unternehmen weltweit geschaffen. Ich bedaure den Weggang der beiden sehr und danke ihnen für die großartige Arbeit in den vergangenen vier Jahren. Gleichzeitig freue ich mich sehr, dass Reza Izad als erfahrener Gründer und Manager nun die globale Rolle als CEO von Studio71 übernimmt. Er wird gemeinsam mit unseren neuen Geschäftsführern Sebastian Romanus und Johann Griebl die internationale Expansion weiter vorantreiben.“ Sebastian Weil, Gründer Studio71: „Als wir 2013 mit Studio71 an den Start gingen, hatten wir keine Vorstellung davon, wie groß diese Company einmal werden würde. Umso dankbarer sind wir ProSiebenSat.1 und dem großartigen Studio71 Team, dass wir gemeinsam so etwas aufbauen konnten. Dem neuen Management Team wünschen wir alles Gute und freuen uns darauf, die weitere Entwicklung von Studio71 zu verfolgen.“ Studio71 wurde im Jahr 2013 gegründet und hat sich schnell als Marktführer mit monatlich rund 500 Millionen Video Views und innovativen web-only Produktionen im deutschsprachigen Raum etabliert. Mit der Mehrheitsübernahme am US-Netzwerk „Collective Digital Studio“, das mittlerweile ebenfalls unter dem Namen Studio71 firmiert, begann 2015 die internationale Expansion. Im Januar stiegen TF1 und Mediaset als Investoren bei einer Bewertung von 400 Millionen Euro mit ein. Studio71 erreicht rund sieben Milliarden Video Views im Monat insgesamt und gehört damit zu den Top 3 Playern weltweit, der Fokus liegt auf Premium-Inhalten. Das Unternehmen ist mit insgesamt zehn Niederlassungen in sieben Ländern vertreten und beschäftigt rund 220 Mitarbeiter.

SEITENANFANG
ParshipMeet Group
Rosa Einhörner & Creator Economy
Mit Live-Video-Streaming bietet die ParshipMeetGroup ihren Kund:innen eine neue Form des Nutzer:innenerlebnisses: User:innen können ganz einfach an Livestreams ihrer Lieblingscreator:innen teilnehmen, Kontakte finden und Beziehungen zu ihnen aufbauen.
Nina Kaiser
»Gemeinsam geht es besser!«
Wir haben mit Nina Kaiser, Co-Founderin des 4GAMECHANGERS Festivals, gesprochen – über die turbulenten Anfänge im Jahr 2016, ihre ganz persönlichen Festival-Highlights sowie Hürden, die es zu überwinden galt.
Germany's next Topmodel
Wie unsere Wertschöpfungskette rund um #GNTM die Show erfolgreich macht
Bei „Germany’s next Topmodel – by Heidi Klum“ geht es schon lange nicht mehr nur um klassisches Fernsehen. Das TV-Format hat sich in den letzten Jahren plattformübergreifend zu einer multimedialen Marke entwickelt.
© 2024 ProSiebenSat.1 Media SE