PRESSEMITTEILUNG
Datum:
10.06.2011
NEUESTE ARTIKEL
Presse-Archiv
Alle Meldungen sortiert im
Presse-Archiv

Viermal Glückwunsch zu vier „Blauen Panthern“ für die ProSiebenSat.1-Gruppe

München, 11. Juni 2011. Vier Produktionen und Künstler der ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH wurden gestern Abend bei der 23. Verleihung des Bayerischen Fernsehpreises im Münchner Prinzregententheater mit dem "Blauen Panther" ausgezeichnet. Schauspieler Vladimir Burlakov erhielt den Nachwuchsförderpreis für seine Darstellung des Marco W. im großen SAT.1-TV-Event "Marco W. - 247 Tage im türkischen Gefängnis". "Eine herausragende Leistung eines jungen Talents, von dem man auch künftig viel erwarten darf!", urteilte die Jury begeistert. Henning Baum bekam den Bayerischen Fernsehpreis als bester Schauspieler in der Kategorie "Serien und Reihen" für seine Rolle in der SAT.1-Serie "Der letzte Bulle". Ein Auszug aus der Jury-Begründung: "Knackiger Wortwitz, Temperament, eine raue Schale und ein weicher Kern machen den Don Johnson von Rüttenscheid aus, dem Henning Baum in allen Facetten durch seine schauspielerische Leistung Unverwechselbarkeit und Sympathie verleiht." Die Drehbuch-Autoren Stefan Scheich und Robert Dannenberg wurden für die "gelungene Umsetzung" ihres noch auf der Filmhochschule erdachten Serienkonzepts zu "Der letzte Bulle" (SAT.1) mit dem "Blauen Panther" ausgezeichnet. Die Jury lobte vor allem "ein gut orchestriertes, lebendiges Ensemble aus authentischen und liebenswerten Charakteren, (…) temporeiche Dialoge, markigen Wortwitz, Situationskomik, und (…) - gerade in der Überhöhung - glaubhafte Gefühls- und Lebenswelten." Musikjournalist und Moderator Markus Kavka erhielt den Bayerischen Fernsehpreis für die "ausgezeichnete Folge" über das Leben und Wirken des Heavy Metal-Sängers Ozzy Osbourne in der kabel eins-Unterhaltungsreihe "Number One!". Die Jury urteilte: "Glaubhaft vermittelt er dem Zuschauer seine Liebe zur Musik und deren Künstlern. Die Begeisterung ist seinen Recherchen und Fragen anzumerken, dennoch verliert er dabei nicht die notwendige Distanz." Andreas Bartl, TV Deutschland-Vorstand der ProSiebenSat.1 Group: "Ich gratuliere unseren Preisträgern ganz herzlich zu ihren Bayerischen Fernsehpreisen. Das ist eine Ehre für unsere Sender und es ist ein Privileg, mit so begabten Künstlern und Autoren zu arbeiten. Mit Vladimir Burlakov konnten wir ein Ausnahmetalent entdecken, Henning Baum spielt den 'letzten Bullen' mit soviel Seele, dass wir mit ihm lachen und dass er uns gleichzeitig  berührt. Sicher auch ein Verdienst der wunderbaren Autoren Stefan Scheich und Robert Dannenberg, die nicht nur authentische Figuren erschaffen haben, sondern auch Dialoge, wie sie in Witz und Tiefgang zurzeit ihresgleichen suchen. Last but not least freuen wir uns auch für Markus Kavka, der die Sprache der großen Rockstars spricht und uns deshalb in 'Number One!' herausragende Musikdokus beschert hat." Und noch eine Auszeichnung: Beim gestrigen "Festival de Télévision" in Monte-Carlo wurde Annette Frier als Beste Darstellerin in der Kategorie Comedy-TV-Serie für ihre Rolle in "Danni Lowinski" (SAT.1) mit der "Goldenen Nymphe" geehrt. Kontakt:
ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH
Kommunikation/ PR
Unternehmenskommunikation
Dagmar Brandau
Tel.: +49/89/9507-2185
Dagmar.Brandau@ProSiebenSat1.com Kommunikation / PR Fiction
Anette Schmidt
Tel.: +49/89/9507-1191
Anette.Schmidt@ProSiebenSat1.com

SEITENANFANG
Heidi Brückl
»An Heraus­forder­ungen wachsen ist mehr als eine Floskel.«
Wie Heidi Brückl, Henning Kruse und Tobias Gramann das Format "The Taste" unter Pandemie-Bedingungen produziert haben und welche Herausforderungen sie dabei meistern mussten, erzählen sie im Interview.
Kristin & Walter Bierlmaier
Kind und Karriere unter einem Hut
Kristin und Walter haben sich vor 15 Jahren bei ProSiebenSat.1 kennengelernt. Heute haben sie drei Kinder. Wie sie durch flexible Arbeitszeiten, Home-Office und eine Kita auf dem Campus, Kinder und Karriere unter einen Hut bringen.
startsocial
»ProSiebenSat.1-Mitarbeiter leisten als Coaches tolle Arbeit.«
Seit über 20 Jahren unterstützen ProSiebenSat.1 Mitarbeiter:innen soziale Initiativen mit ihrer Expertise in unterschiedlichsten Bereichen.
© 2024 ProSiebenSat.1 Media SE