en
en
PRESSEMITTEILUNG
Datum:
13.12.2012
Schlagwörter:
Lavena, Ad-hoc-Mitteilungen
NEUESTE ARTIKEL
Presse-Archiv
Alle Meldungen sortiert im
Presse-Archiv

VERÖFFENTLICHUNG EINER INSIDERINFORMATION GEMÄSS ARTIKEL 17 MAR (EU) NR. 596/2014: Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG: ProSiebenSat.1 Group verkauft TV- und Radio-Aktivitäten in nordeuropäischen Ländern; erhöhte Dividende sowie Umwandlung der Vorzugs- in Stammaktien geplant

München, 14. Dezember 2012. Die ProSiebenSat.1 Group verkauft ihre Geschäftsaktivitäten in den nordeuropäischen Ländern (Norwegen, Schweden, Finnland, Dänemark) in den Bereichen Fernsehen und Radio an Discovery Communications. Ein entsprechender Unternehmenskaufvertrag wurde heute unterzeichnet. Der Vollzug der Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt kartellrechtlicher Genehmigungen und wird für das erste Quartal 2013 erwartet.

Der Produktionsbereich der ProSiebenSat.1 Group in Nordeuropa (Red Arrow Entertainment Group) ist nicht Teil der Transaktion.

Der vertraglich zugrunde gelegte Unternehmenswert des veräußerten Geschäftsbereichs beträgt 1,325 Mrd Euro. Das recurring 12-Monats-EBITDA dieser Geschäftsbereiche, die in Folge des Verkaufs künftig nicht mehr konsolidiert werden, beträgt insgesamt 134,4 Mio Euro (Stichtag 30. September 2012). Die Gesellschaft beabsichtigt, den Erlös in Höhe eines Teilbetrags von 500 Mio Euro zur vorzeitigen Teil-Rückführung endfälliger Darlehensverbindlichkeiten unter dem Konsortialkreditvertrag der ProSiebenSat.1 Group und im Übrigen für Investitionen in den laufenden Geschäftsbetrieb zu verwenden. Der operative Cashflow steht dementsprechend in größerem Umfang für andere Zwecke zur Verfügung. Hierdurch erhöht sich der Spielraum der Gesellschaft für Dividendenzahlungen an ihre Aktionäre.

In Abstimmung mit der Mehrheitsaktionärin der Gesellschaft, Lavena, einer von Investmentfonds von KKR und Permira gemeinsam kontrollierten Beteiligungsgesellschaft, beabsichtigt die Gesellschaft, der kommenden Hauptversammlung bei erfolgreichem Vollzug der Transaktion und sofern die weitere Geschäftsentwicklung innerhalb der Erwartungen verläuft, eine Dividendenausschüttung in der Größenordnung von insgesamt 1,2 Mrd Euro (ca. 5,60 Euro je Aktie) vorzuschlagen. Der Verschuldungsgrad der ProSiebenSat.1 Group wird sich nach einer solchen Ausschüttung weiterhin in dem bereits früher kommunizierten Zielkorridor von 1,5 bis 2,5 bezogen auf das Verhältnis von Netto-Finanzverschuldung zum recurring EBITDA des Konzerns bewegen.

Im Jahr 2012 hat die Gesellschaft an ihre Aktionäre Dividenden in Höhe von insgesamt rund 245 Mio Euro (1,17 Euro je Vorzugsaktie und 1,15 Euro je Stammaktie) ausgeschüttet.

Außerdem beabsichtigt die Gesellschaft, der kommenden Hauptversammlung eine Umwandlung der stimmrechtslosen Vorzugsaktien in stimmberechtigte Stammaktien vorzuschlagen. Im Rahmen dieser Umwandlung, die ohne Erfordernis einer Zuzahlung seitens der Vorzugsaktionäre durchgeführt werden soll, würden sämtliche Stammaktien zum Börsenhandel zugelassen. Die Mehrheitsaktionärin hat der Gesellschaft mitgeteilt, dass sie beabsichtigt, diese Maßnahme im Falle des erfolgreichen Vollzugs der Transaktion zu unterstützen. Die Umwandlung der Vorzugsaktien in Stammaktien bedarf neben der Zustimmung der Hauptversammlung, in der die Mehrheitsaktionärin über die erforderliche Stimmenmehrheit verfügt, auch eines mit einer qualifizierten Mehrheit von 75 Prozent der Stimmen zu fassenden Zustimmungsbeschlusses der Vorzugsaktionäre.

ProSiebenSat.1 Group
Konzernkommunikation
Mediallee 7
85774 Unterföhring
Tel. +49 [0]89-9507-1145
Fax: +49 [0]89-9507-1159
info@prosiebensat1.com
www.prosiebensat1.com

Ansprechpartner
Unternehmens-PR
Stefanie Prinz
Leiterin Corporate & Internal Communications, Kommunikation HR
+49 [0]89 9507-1199
Stefanie.Prinz@ProSiebenSat1.com
SEITENANFANG
Studio71
Die Stars der jungen Zielgruppe: Influencer-Power rund um den Globus
Influencer:innen zählen zu den einflussreichsten Werbebotschafter:innen unserer Zeit. Studio71 besitzt eines der größten Portfolios der beliebtesten und reichweitenstärksten Social-Media-Stars weltweit.
Florian Hirschberger & Maximilian Jochim
Die Chancen und Risiken teilen
SevenVentures, der Investment-Arm von ProSiebenSat.1, investiert erfolgreich in Start-ups. In den Mittelpunkt rücken immer mehr nachhaltige Unternehmen.
Augen zu und hingeschaut: ein Blinder beim Fernsehen
»Blind und Fernsehen, das funktioniert sehr wohl.«
Alex ist Volontär bei ProSiebenSat.1. In der Rubrik „Augen zu und hingeschaut: ein Blinder beim Fernsehen“ berichtet er regelmäßig über seinen speziellen Blick auf Aktuelles rund um das Unternehmen, das TV-Programm oder seine Arbeit.
© 2024 ProSiebenSat.1 Media SE