PRESSEMITTEILUNG
Datum:
04.01.2019
Schlagwörter:
Presseportal, SAT.1
NEUESTE ARTIKEL
Presse-Archiv
Alle Meldungen sortiert im
Presse-Archiv

​Alphamännchen auf Verbrecherjagd: SAT.1 startet mit „Der Bulle und das Biest“ und „Einstein“ am 7. Januar ins Deutsche-Fiction-Jahr

Alphamännchen auf Verbrecherjagd: SAT.1 startet mit „Der Bulle und das Biest“ und „Einstein“ am 7. Januar ins Deutsche-Fiction-Jahr Unterföhring, 4. Januar 2019. Mehr Kitzel für die Nerven, mehr Arbeit für die Lachmuskeln, mehr Schmaus für die Augen: Gleich zu Jahresbeginn sorgt SAT.1

Alphamännchen auf Verbrecherjagd: SAT.1 startet mit „Der Bulle und das Biest“ und „Einstein“ am 7. Januar ins Deutsche-Fiction-Jahr Unterföhring, 4. Januar 2019. Mehr Kitzel für die Nerven, mehr Arbeit für die Lachmuskeln, mehr Schmaus für die Augen: Gleich zu Jahresbeginn sorgt SAT.1 für die geballte Ladung fiktionale Eigenproduktion und macht den Montag wieder zum Deutsche-Serien-Abend. In insgesamt 22 brandneuen Episoden ermitteln ab 7. Januar 2019 Jens Atzorn in der neuen Krimi-Serie „Der Bulle und das Biest“ (zehn Folgen, 20:15 Uhr) und Tom Beck in der dritten Staffel „Einstein“ (zwölf Folgen, 21:15 Uhr). In „Der Bulle und das Biest“ kommt Polizeikommissar Elias Decker (Jens Atzorn) eher unfreiwillig zu einem vierbeinigen Partner: Rüde Rocky arbeitet als Drogenkurier und wird von Elias geschnappt. Daraufhin soll der Bullmastiff eigentlich eingeschläfert werden, doch seine Spürnase erweist sich als äußerst hilfreich … Hauptdarsteller Jens Atzorn empfand die Dreharbeiten in Berlin als besonders spannend: „Der Dreh mit einem Hund erfordert eine große Flexibilität. Man kann nie davon ausgehen, dass er genau das macht, was wir geprobt haben.“ Nicht weniger spannend wird es in der dritten Staffel der beliebten Krimi-Serie „Einstein“ rund um den Ururenkel des gleichnamigen Physik-Genies. Tom Beck spielt erneut die Titelfigur und verspricht: „Die Fälle sind selbstverständlich wieder herrlich skurril und unser Ermittler-Team ist noch stärker zusammengewachsen.“ An seiner Seite stehen neben Annika Ernst als seine Ermittlungspartnerin Elena Lange dieses Mal auch Gaststars wie Axel Stein als lange verschollener Vater von Elenas Sohn (ab Folge 8) und Jana Pallaske als rachsüchtige Witwe gleich zum Staffelauftakt. Ausführliche Informationen und Bilder erhalten Sie unter http://presse.sat1.de/BulleUndBiest bzw. unter http://presse.sat1.de/Einstein. Zur Einstimmung auf den Abend gibt es in der Live-Quiz-App „QUIPP“ am 7. Januar 2019, um 20:00 Uhr, ein Spezial mit zehn Fragen rund um das Thema Krimi. Alle Infos zur App finden Sie unter www.quipp.show

Download
a239d423-77d0-434e-9763-d20207140236
SEITENANFANG
Innovation
Entertainment in all seinen Facetten
Ob mit Lagerfeuer-Formaten wie „The Masked Singer“ und „Wer stiehlt mir die Show?“ oder erfolgreichen Eigenproduktionen wie „Germany’s Next Topmodel – by Heidi Klum“: Wir stehen für beste Unterhaltung. Und das jederzeit, überall und auf jedem Gerät.
Commerce & Ventures
Gemeinsam die Zukunft des Sports gestalten
Mit einer Kombination aus Kapital und Media-Volumen investierte das Investitionsvehikel SevenGrowth im Juni 2021 in Urban Sports Club – die am schnellsten wachsende Sport- und Fitness-Plattform in Europa.
Bert Habets
»Das ist das Schöne am Markennamen: Joyn steht für das Gemeinsame!«
Unser Vorstandsvorsitzender Bert Habets war im „Late Night Berlin“-Studio zu Gast und hat mit Moderator Klaas Heufer-Umlauf über seinen Start bei ProSiebenSat.1, seine Pläne für das Unternehmen und die Rolle der Streaming-Plattform Joyn gesprochen.
© 2024 ProSiebenSat.1 Media SE