en
en
PRESSEMITTEILUNG
Datum:
18.04.2017
Schlagwörter:
RedSeven Entertainment GmbH
NEUESTE ARTIKEL
Presse-Archiv
Alle Meldungen sortiert im
Presse-Archiv

Jobst Benthues bindet sich langfristig an Redseven Entertainment

München, 18. April 2017. Jobst Benthues setzt seine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Redseven Entertainment langfristig fort und wird das deutsche Produktionsunternehmen bis mindestens 2020 als Geschäftsführer leiten. Redseven ist eine hundertprozentige Tochter der Red Arrow Entertainment Group. Benthues hat Redseven vor neun Jahren gegründet und führt das Unternehmen mit Standorten in München und Köln gemeinsam mit Co-Geschäftsführerin Christiane Heinemann. Er ist seit über 20 Jahren in verschiedenen Positionen bei ProSiebenSat.1 tätig, unter anderem war er zuvor Unterhaltungschef und stellvertretender Geschäftsführer von ProSieben. Redseven hat sich in den vergangenen Jahren zu einer der erfolgreichsten deutschen Produktionsfirmen im Entertainment-Bereich entwickelt und verantwortet Hit-Formate wie „Germany’s next Topmodel - by Heidi Klum“ (ProSieben), „The Biggest Loser“ (SAT.1) und „Rosins Restaurants“ (kabel eins). Gleichzeitig profitiert Redseven vom internationalen Kreativ-Netzwerk der Red Arrow-Gruppe: Das Unternehmen produziert beispielsweise die Dating-Programme „Kiss Bang Love“ (ProSieben) und „Hochzeit auf den ersten Blick“ (SAT.1), die von der dänischen Red Arrow-Tochter Snowman stammen, „Eine Liga für sich - Buschis Sechserkette“ (Sky 1), das auf dem britischen Top-Format „A League of Their Own“ von CPL Productions basiert, sowie die US-Koch-Show „The Taste“ (SAT.1). Darüber hinaus entwickelt Redseven beliebte Formate wie „Superpets“ (SAT.1) und „Galileo Big Pictures“ (ProSieben). Jan Frouman, Chairman & CEO der Red Arrow Entertainment Group: „Redseven steht seit der Gründung vor neun Jahren für erstklassiges Entertainment – und das haben wir zu großen Teilen Jobst zu verdanken. Er ist ein ausgewiesener Branchen-Kenner und weiß ganz genau, welche Shows die Zuschauer begeistern. Ich freue mich sehr auf unsere weitere Zusammenarbeit.“ Jobst Benthues, Geschäftsführer Redseven Entertainment: „Ich werde langfristig ein Teil der Red Arrow-Familie bleiben und möchte die Zukunft von Redseven weiter erfolgreich gestalten – darauf freue ich mich sehr. Neben unserem starken Non-Scripted-Portfolio wollen wir künftig auch vermehrt serielle Inhalte produzieren und den Bereich Corporate TV ausbauen.“ Red Arrow Entertainment Group Zur Red Arrow Entertainment Group gehört neben dem globalen Programmvertrieb Red Arrow International eine dynamisch wachsende Gruppe von 19 internationalen Fernsehproduktionen in sieben Ländern. Der umfangreiche Programmkatalog von Red Arrow umfasst unter anderem Unterhaltungs-, Reality- und Factualformate sowie TV-Serien, Fernsehfilme und digitale Inhalte. Die Gruppe unterhält Kreativpartnerschaften und Joint Ventures mit Studio71, STV Productions, The Imaginarium Studios und Sync Media. Red Arrow ist ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der ProSiebenSat.1 Group, eines der führenden unabhängigen Medienhäuser Europas. Weitere Informationen über die Red Arrow Entertainment Group finden Sie unter www.redarrow.tv

Ansprechpartner
Unternehmens-PR;Konzern & Finanzen
Susanne Brieu
Leiterin Corporate Communications Strategy & Finance
+49 [0]89 9507-1137
Susanne.Brieu@ProSiebenSat1.com
SEITENANFANG
startsocial
»ProSiebenSat.1-Mitarbeiter leisten als Coaches tolle Arbeit.«
Seit über 20 Jahren unterstützen ProSiebenSat.1 Mitarbeiter:innen soziale Initiativen mit ihrer Expertise in unterschiedlichsten Bereichen.
Daisy Rosemeyer-Elbers, Vanessa Frodl und Nathalie Galina
Wie Synergien zwischen Video-on-Demand und Free-TV zum Erfolg führen
Die Buddy-Serie "jerks." mit Christian Ulmen und Fahri Yardim ist eine Eigenproduktion mit der maxdome und ProSieben ein toller Coup gelungen ist. Hervorragende Abrufquoten sorgten dafür, dass die Serie unter anderem in die Verlängerung gegangen ist.
Barrierefreiheit von Untertitelung bei „Forrest Gump“ bis zur Gebärdensprache
Barrierefreie Inhalte: ProSiebenSat.1 als Vorreiter unter den privaten Medien
Barrierefreiheit von Untertitelung bei „Forrest Gump“ bis zur Gebärdensprache
© 2024 ProSiebenSat.1 Media SE