en
en
PRESSEMITTEILUNG
Datum:
25.02.2015
Schlagwörter:
Video-on-Demand, Kabelnetz, Unitymedia KabelBW
NEUESTE ARTIKEL
Presse-Archiv
Alle Meldungen sortiert im
Presse-Archiv

ProSiebenSat.1 und Unitymedia KabelBW bauen Zusammenarbeit aus / maxdome wird in Kernprodukte des Kabelnetzbetreibers eingebunden

maxdome wird für mehr als 7 Millionen Kunden von Unitymedia KabelBW direkt buchbar
Einbindung in TV- und 3Play-Produkte von Unitymedia KabelBW
maxdome Inhalte über Horizon Go auch auf PC und mobilen Endgeräten verfügbar

Köln / Unterföhring, den 26. Februar 2015 - ProSiebenSat.1 Group und Unitymedia KabelBW schließen eine Vereinbarung über die Einbindung von Abrufinhalten (Video-on-Demand) aus dem maxdome-Paket in das Angebot des Kabelnetzbetreibers. maxdome wird damit integraler Bestandteil der neuen TV- und 3Play-Tarife (TV, Internet, Telefonie) von Unitymedia KabelBW. Die mehr als 7 Millionen Kunden von Unitymedia und Kabel BW können das neue Angebot ab März 2015 direkt über den Kabelnetzbetreiber buchen, um Inhalte zu einem monatlichen Festpreis zu sehen (Subscription-Video-on-Demand). Die SVoD-Inhalte von maxdome werden über Set-Top-Boxen von Unitymedia und Kabel BW, sowie über Horizon Go auf dem PC und auf mobilen Endgeräten verfügbar sein. Bereits jetzt haben Kunden des Kabelnetzbetreibers die Möglichkeit, VoD-Inhalte aus diversen TV-Formaten der ProSiebenSat.1-Sender abzurufen. Mit der Vereinbarung bauen die beiden Unternehmen ihre erfolgreiche Zusammenarbeit weiter aus und kooperieren nun noch enger bei der Vermarktung von Entertainment-Inhalten über alle TV- und Medienplattformen hinweg. Conrad Albert, Vorstand Legal, Distribution & Regulatory Affairs von ProSiebenSat.1: "Erstmals in Deutschland ist das Abo-Angebot einer Online-Videothek integraler Bestandteil der Tarifstruktur eines Kabelnetzbetreibers. Das Unterhaltungsangebot von Unitymedia KabelBW wird mit der jüngsten Vereinbarung deutlich ausgebaut, zugleich wird die potentielle Reichweite von maxdome signifikant erhöht. Über sieben Millionen Kunden von Unitymedia KabelBW bekommen so die Möglichkeit, maxdome direkt über ihr Kabelangebot zu abonnieren." Lutz Schüler, CEO von Unitymedia KabelBW: "Mit maxdome erweitert Unitymedia KabelBW sein TV-Angebot um eine attraktive Film- und Serien-Flatrate. Wir integrieren die maxdome-Inhalte fest in unsere Kernprodukte, sodass Kunden über unser Highspeed-Netz Top-Titel in HD-Qualität bei voller Kostenkontrolle genießen können - wann und wo sie wollen. TV-Programm und Abrufvideo-Service verschmelzen dabei zu einem nahtlosen Fernseherlebnis. Wir glauben an dieses Modell, weil immer mehr Menschen ihr Programm ganz einfach selbst zusammenstellen wollen." Über ProSiebenSat.1
Die ProSiebenSat.1 Group ist eines der größten unabhängigen Medienhäuser in Europa. Werbefinanziertes Free-TV ist das Kerngeschäft des Unternehmens. Mit den Sendern SAT.1, ProSieben, kabel eins, sixx, SAT.1 Gold und ProSieben MAXX ist ProSiebenSat.1 die Nummer 1 im deutschen TV-Werbemarkt. Insgesamt erreicht die TV-Gruppe mit ihren  15 Sendern in Deutschland, Österreich und der Schweiz rund 42 Mio TV-Haushalte. Wichtigster Wachstumstreiber der ProSiebenSat.1 Group ist das erfolgreiche Digital- und Ventures-Portfolio. Hierzu gehören insbesondere Deutschlands größter Video-on-Demand-Anbieter maxdome sowie ein schnell wachsendes E-Commerce-Portfolio. Mit starwatch Entertainment betreibt ProSiebenSat.1 zudem ein unabhängiges Musiklabel. Und über die Red Arrow Entertainment Group entwickelt, produziert und verkauft die Mediengruppe weltweit internationale TV-Programme. Über Unitymedia KabelBW
Unitymedia KabelBW mit Hauptsitz in Köln ist der führende Kabelnetzbetreiber in Deutschland und eine Tochter von Liberty Global. Unter den Kundenmarken Unitymedia (Nordrhein-Westfalen und Hessen) und Kabel BW (Baden-Württemberg) erreicht das Unternehmen 12,7 Millionen Haushalte mit Breitbandkabeldiensten. Neben dem Angebot analoger Kabel-TV-Dienstleistungen ist Unitymedia KabelBW ein führender Anbieter von integrierten Triple-Play-Diensten, die für das Wachstum in den Bereichen des digitalen Kabelfernsehens, des Breitband-Internets und der Telefonie verantwortlich sind. Zum 31. Dezember 2014 hatte Unitymedia KabelBW 7,1 Mio. Kunden, die 6,6 Mio. TV-Abonnements und 2,9 Mio. Internet- sowie 2,7 Mio. Telefonie-Abos (RGU) bezogen haben. Weitere Informationen zu Unitymedia KabelBW finden Sie unter www.umkbw.de. Über Liberty Global
Liberty Global ist das größte internationale Kabelunternehmen mit Niederlassungen in 14 Ländern. Liberty Global verbindet Menschen mit der digitalen Welt und ermöglichen es ihnen, ihre unendlichen Möglichkeiten zu entdecken und zu erleben. Liberty Globals marktführende Triple-Play-Dienste werden über Netzwerke der nächsten Generation und innovative Technologie-Plattformen zur Verfügung gestellt, die 27 Millionen Kunden verbinden, die 56 Millionen Fernseh-, Breitband-Internet- und Telefonie-Dienste beziehen (Stand: 31. Dezember 2014). Zum Jahresende 2014 versorgte Liberty Global zusätzlich 5 Mio. Mobilfunkkunden in neun Ländern. Zu Liberty Globals Verbrauchermarken gehören Virgin Media, UPC, Ziggo, Unitymedia, Kabel BW, Telenet und VTR. Liberty Global Business Services und der Investmentfonds Liberty Global Ventures sind ebenfalls Geschäftsbereiche von Liberty Global. Weitere Informationen finden Sie unter www.libertyglobal.com. Ansprechpartner: ProSiebenSat.1 Media AG: Marcus Prosch
Leiter Kommunikation Sales und Diversifikation
Tel. +49 [89] 9507-8920
Fax +49 [89] 9507-98920
E-Mail: Marcus.Prosch@prosiebensat1.com
www.ProSiebenSat1.com Unitymedia KabelBW: Katrin Köster
Unternehmenssprecherin
Tel.: 0221/84625159
presse@umkbw.de

www.unitymedia.de
*www.kabelbw.de

SEITENANFANG
Florian Hirschberger & Maximilian Jochim
Die Chancen und Risiken teilen
SevenVentures, der Investment-Arm von ProSiebenSat.1, investiert erfolgreich in Start-ups. In den Mittelpunkt rücken immer mehr nachhaltige Unternehmen.
Clemens Mulokozi & Dr. Martin Emele
»Beim Sport sprechen Kinder eine Sprache.«
"UKIMWI" steht in Großbuchstaben auf dem Boden des staubigen Sportplatzes in Bukoba, Tansania. Ukimwi ist Suaheli und bedeutet AIDS. Die Kinder der Grundschule haben das Wort mit vielen kleinen Holzstäbchen zusammengesetzt.
Heidi Brückl
»An Heraus­forder­ungen wachsen ist mehr als eine Floskel.«
Wie Heidi Brückl, Henning Kruse und Tobias Gramann das Format "The Taste" unter Pandemie-Bedingungen produziert haben und welche Herausforderungen sie dabei meistern mussten, erzählen sie im Interview.
© 2024 ProSiebenSat.1 Media SE