en
en
PRESSEMITTEILUNG
Datum:
28.03.2023
Schlagwörter:
Entertainment
NEUESTE ARTIKEL
Presse-Archiv
Alle Meldungen sortiert im
Presse-Archiv

ProSiebenSat.1 verstärkt Fokus auf Entertainment-Geschäft

  • Stärkung der Führungsposition im deutschsprachigen Entertainment-Markt: ProSiebenSat.1 stellt Streaming-Service Joyn ins Zentrum der Entertainment-Aktivitäten.
  • Zuschauer:innen und Nutzer:innen im Mittelpunkt: ProSiebenSat.1 konzentriert sich darauf, die Sehdauer über alle Plattformen hinweg zu maximieren.
  • Ausbau der Media-Synergien bei Commerce & Ventures: Konzern setzt verstärkt auf Kooperation mit jungen Digitalunternehmen in der DACH-Region auf Basis des Media-for-Equity/-Revenue-Modells.
  • Fokus auf das operative Geschäft bei Dating & Video: Nach dem erfolgreichen Aufbau der ParshipMeet Group legt ProSiebenSat.1 den Schwerpunkt auf operative Performance, um mittelfristig Wert für alle Stakeholder zu schaffen.

Unterföhring, 28. März 2023. ProSiebenSat.1 stellt heute die geschärfte strategische Ausrichtung vor, mit der der Konzern die Herausforderungen des Marktumfelds und der sich verändernden Medienlandschaft adressiert und gleichzeitig das Wachstumspotenzial des Konzerns heben will. 

Bert Habets, Vorstandsvorsitzender der ProSiebenSat.1 Media SE: „Wir haben bei ProSiebenSat.1 alles, was es braucht, um täglich Millionen von Menschen zu erreichen. Das wollen wir jetzt noch besser in Wachstum übersetzen und vor allem digital noch attraktiver werden. Dafür stellen wir unsere Zuschauer:innen und Nutzer:innen konsequent in den Mittelpunkt, damit sie so viel Zeit wie möglich mit uns und unseren Angeboten verbringen. Mit smarten Werbetechnologien werden wir diese maximierte Sehdauer schließlich gewinnbringend vermarkten. Künftig liegt auch unser Investitionsfokus auf dem Entertainment-Geschäft. Ich bin davon überzeugt, dass wir auf diese Weise unsere Führungsposition im deutschsprachigen Entertainment-Markt stärken und unser mittelfristiges Umsatzwachstumsziel von durchschnittlich 4 bis 5 Prozent pro Jahr erreichen.“

ProSiebenSat.1 stellt den Entertainment-Bereich klar in den Mittelpunkt und baut das Digitalgeschäft aus: Die Streaming-Plattform Joyn ist künftig das Zentrum des digitalen Entertainment-Auftritts und wird zur Entertainment- & Lifestyle-Marke für die ganze Familie in der DACH-Region. Dazu stärkt ProSiebenSat.1 auch den Aggregator-Ansatz von Joyn. Gleichzeitig tragen Initiativen wie die eigene News-Redaktion, mehr lokale Programminhalte sowie eine engere Zusammenarbeit mit den Creators aus unserem Netzwerk dazu bei, die Reichweite von ProSiebenSat.1 plattform-unabhängig zu steigern. Insbesondere die steigende digitale Reichweite wird der Konzern durch smarte Advanced-TV-Werbeprodukte immer besser monetarisieren können und so den digitalen Anteil seiner Werbeerlöse erhöhen. Zudem sind Kooperationen mit unterschiedlichen Branchenpartnern ein wichtiger Teil der Strategie. Zu den Wachstumsambitionen im Entertainment-Bereich gehört auch, dass der Konzern regelmäßig die Möglichkeiten von Zukäufen überprüft.  

Das Segment Commerce & Ventures hat eine strategische Nähe zum Entertainment-Geschäft. Seit mehr als zehn Jahren investiert ProSiebenSat.1 über Media-Synergien in attraktive junge Unternehmen und steigert damit deren Markenbekanntheit. Diesen erfolgreichen Weg setzt ProSiebenSat.1 auch künftig fort und setzt dabei verstärkt auf das Media-for-Equity/-Revenue-Modell. So wird auf bewährte Weise das eigene Inventar zusätzlich monetarisiert. Zugleich konzentriert sich ProSiebenSat.1 darauf, die Mehrheitsbeteiligungen des Konzerns operativ weiterzuentwickeln und setzt mittelfristig die „Best-Owner“-Strategie weiter um. Das bedeutet, dass ProSiebenSat.1 prüft, welche Unternehmen es mit Expertise und Reichweite auf die nächste Entwicklungsstufe heben kann.

Nachdem ProSiebenSat.1, beginnend 2012 mit einem Media-for-Revenue-Investment, die ParshipMeet Group zu einem global führenden Online-Dating-Anbieter aufgebaut hat, legt der Konzern nun den Schwerpunkt darauf, die operative Performance des Dating & Video-Geschäfts zu stärken. Vor diesem Hintergrund arbeitet die ParshipMeet Group daran, ihre Geschäfte neu zu organisieren und stärker zu integrieren, damit sich die Marken des Unternehmens in Bezug auf Produkte, Zielgruppen und User-Absichten noch besser ergänzen. Ziel ist dabei weiterhin, den Wert für alle Stakeholder der ParshipMeet Group mittel- bis langfristig zu maximieren und zu gegebenem Zeitpunkt zu realisieren.

Mit dieser strategischen Ausrichtung will ProSiebenSat.1 die Marktposition als führendes Entertainment- & Commerce-Haus in Deutschland, Österreich und der Schweiz nachhaltig stärken.

Download
230328_P7S1_Strategie-Update_DE
Ansprechpartner
Unternehmens-PR; Konzern & Finanzen
Stefanie Rupp-Menedetter
Konzernsprecherin / Executive Vice President Group Communications
+49 [0]89 9507-2598
Stefanie.Rupp@ProSiebenSat1.com
SEITENANFANG
Germany's next Topmodel
Wie unsere Wertschöpfungskette rund um #GNTM die Show erfolgreich macht
Bei „Germany’s next Topmodel – by Heidi Klum“ geht es schon lange nicht mehr nur um klassisches Fernsehen. Das TV-Format hat sich in den letzten Jahren plattformübergreifend zu einer multimedialen Marke entwickelt.
Interview mit ProSiebenSat.1 Group CEO Bert Habets
»Wir bauen Joyn stark aus.«
Interview mit ProSiebenSat.1 Group CEO Bert Habets
Studio71
Die Stars der jungen Zielgruppe: Influencer-Power rund um den Globus
Influencer:innen zählen zu den einflussreichsten Werbebotschafter:innen unserer Zeit. Studio71 besitzt eines der größten Portfolios der beliebtesten und reichweitenstärksten Social-Media-Stars weltweit.
© 2024 ProSiebenSat.1 Media SE