PRESSEMITTEILUNG
Datum:
30.11.2011
NEUESTE ARTIKEL
Presse-Archiv
Alle Meldungen sortiert im
Presse-Archiv

SAT.1 legt im November 2011 auf 10,9 Prozent Marktanteil zu

Unterföhring, 1. Dezember 2011. SAT.1 erzielte im November 2011 einen Marktanteil von 10,9 Prozent in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen und legt damit im Vergleich zum Vormonat Oktober um +0,9 Prozentpunkte zu.
Zum guten Ergebnis im November trug neben den UEFA Champions-League-Abenden (u.a. die Partie FC Bayern gegen SSC Neapel: 23,8 Prozent MA 14-49 J.; bis zu 9,33 Mio Reichweite Zuschauer gesamt) vor allem die großartige Musikshow The Voice of Germany mit 26,4 Prozent Marktanteil zum Auftakt in SAT.1 bei. Die Sneak Preview von Martina Hills neuer Sketchcomedy Knallerfrauen (im Frühjahr folgt die komplette Staffel) erzielte sehr starke 19,0 Prozent, Til Schweiger holte mit seinen Kino-Hits Männerherzen (18,6 Prozent MA) und Keinohrhasen (17,8 Prozent MA) Topwerte für SAT.1 und Jack Sparrow erkämpfte sich mit Teil eins und zwei der Fluch der Karibik-Reihe 16,8 bzw. 17,7 Prozent Marktanteil. Schwer gefragt war im November die SAT.1-TV-Romanze Schwer verliebt mit einem neuen Bestwert von 15,9 Prozent Marktanteil.
Ausblick: Der Dezember steht natürlich ganz im Zeichen von The Voice of Germany, der größten Musikshow aller Zeiten. WBA-Weltmeister Felix Sturm kämpft am 2. Dezember 2011 live in SAT.1 gegen den Briten Martin Murray und will den Ring zum Brennen bringen, die Bayern müssen in der UEFA Champions League am 7. Dezember gegen Manchester City ran. Am 15. Dezember 2011 besucht Johannes B. Kerner für seinen Jahresrückblick 2011 ganz nah! die Protagonisten da, wo die Schlagzeilen des Jahres geschehen sind. Und natürlich können sich die Zuschauer auf wunderschöne Weihnachten in SAT.1 freuen mit Filmen für die ganze Familie, u.a. die Erstausstrahlung von Die Jagd zum magischen Berg, Findet Nemo, Charlie und die Schokoladenfabrik, Es ist ein Elch entsprungen oder Fluch der Karibik 3.
Basis: alle Fernsehhaushalte Deutschlands (integriertes Fernsehpanel D + EU)
Quelle: AGF/GfK-Fernsehforschung / TV Scope / ProSiebenSat.1 TV Deutschland Audience Research
(Erstellt am 01.12. / vorläufig gewichtet: 30.11.2011)ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH
Diana Schardt
SAT.1-Sprecherin
Tel. +49 / 89 / 9507-8020, Fax -98020
Diana.Schardt@ProSiebenSat1.com

Download
pm_s1_november_2011.pdf
SEITENANFANG
»Für das Fernsehen bricht gerade ein neues Zeitalter an.«
Vorstandsvorsitzender Bert Habets im Interview
Germany's next Topmodel
Wie unsere Wertschöpfungskette rund um #GNTM die Show erfolgreich macht
Bei „Germany’s next Topmodel – by Heidi Klum“ geht es schon lange nicht mehr nur um klassisches Fernsehen. Das TV-Format hat sich in den letzten Jahren plattformübergreifend zu einer multimedialen Marke entwickelt.
Daniel Koller
»Die verschlammten Flaschen sind ein Stück deutsche Geschichte.«
Im Interview erzählt Daniel Koller, Director Strategy, Content & Creation der Seven.One AdFactory, wie die Idee zur Kampagne entstand, wie deren Umsetzung im Creative House der AdFactory ablief und warum Flutwein für ein Stück deutsche Geschichte steht.
© 2024 ProSiebenSat.1 Media SE