PRESSEMITTEILUNG
Datum:
01.05.2012
NEUESTE ARTIKEL
Presse-Archiv
Alle Meldungen sortiert im
Presse-Archiv

SAT.1 legt richtig zu: 10,9 Prozent Marktanteil im April 2012

Unterföhring, 1. Mai 2012. SAT.1 erzielte im April 2012 einen Marktanteil (MA) von 10,9 Prozent in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-jährigen Zuschauer (bester Wert seit November 2011) und konnte sich damit im Vergleich zum Vormonat um +0,7 Prozentpunkte steigern.

Erfolgsfaktoren im April waren u.a natürlich der Elfer-Krimi beim ran UEFA Champions League Halbfinale! Den Sieg der Bayern verfolgten bis zu 14,88 Millionen Zuschauer (im Schnitt: 12,62 Mio) ab drei Jahren und bescherten SAT.1 damit den besten Wert einer Champions League-Übertragung seit acht Jahren (14-49 J: 43,4 Prozent MA). Über Spitzenwerte konnte sich auch Annette Frier alias Danni Lowinski freuen: Ihre preisgekrönte Serie erzielte im April mit 14,5 Prozent den bisherigen Staffelbestwert. Und Kollege Henning Baum alias Mick Brisgau als Der letzte Bulle erreichte im vergangenen Monat bis zu 16,0 Prozent Marktanteil. Der Super-Serien-Sonntag in SAT.1 performte wie gewohnt ebenfalls stark (u.a. Navy CIS bis zu 15,5 Prozent MA; The Mentalist bis zu 14,3 Prozent MA), die SAT.1 Nachrichten legten mit bis zu 14,7 Prozent Marktanteil den diesjährigen Spitzenwert hin und auch Julia Leischik sucht: Bitte melde Dich! konnte mit einem Staffelspitzenwert von 15,4 Prozent überzeugen. Besonders erfreulich ist der gelungene Neustart am Nachmittag: Die Reality-Serie Familienfälle erreichte bis zu 17,4 Prozent Marktanteil (Schnitt: 12,7 Prozent MA) und konnte die Daytime damit gut stabilisieren. Mit Kinohits wie Zweiohrküken (25,3 Prozent MA) und Illuminati (19,2 Prozent MA) konnte SAT.1 außerdem am Osterwochenende punkten.

Ausblick Mai: Der Wonnemonat steht im Zeichen der großen Finale! Finale dahoam heißt es am 19.5. beim ran UEFA Champions League Finale in der Münchner Allianz Arena, die beiden Erfolgsserien Der letzte Bulle und Danni Lowinski feiern am 7.5. Staffelfinale, ebenso wie The Biggest Loser Abspecken im Doppelpack (20.5.), The Winner is (25.5.). Außerdem können sich die Zuschauer u.a. auf das nächste Boxevent am 18.5. freuen, wenn Dr. Christine Theiss wieder in den Ring steigt, sowie auf das Das große Disney Filmfest (17.5.) mit u.a Erstausstrahlungen wie Alice im Wunderland.

Basis: alle Fernsehhaushalte Deutschlands (integriertes Fernsehpanel D + EU)
Quelle: AGF/GfK-Fernsehforschung / TV Scope / ProSiebenSat.1 TV Deutschland Audience Research
(Erstellt am 01.04./ vorläufig gewichtet: 30.3.2012)
Kontakt:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH
Diana Schardt
SAT.1-Sprecherin
Tel. +49 / 89 / 9507-8020, Fax -98020
Diana.Schardt@ProSiebenSat1.com

Download
pm_s1_april2012_neu.pdf
SEITENANFANG
Interview mit ProSiebenSat.1 Group CEO Bert Habets
»Wir bauen Joyn stark aus.«
Interview mit ProSiebenSat.1 Group CEO Bert Habets
Barrierefreiheit von Untertitelung bei „Forrest Gump“ bis zur Gebärdensprache
Barrierefreie Inhalte: ProSiebenSat.1 als Vorreiter unter den privaten Medien
Barrierefreiheit von Untertitelung bei „Forrest Gump“ bis zur Gebärdensprache
Bert Habets
»Das ist das Schöne am Markennamen: Joyn steht für das Gemeinsame!«
Unser Vorstandsvorsitzender Bert Habets war im „Late Night Berlin“-Studio zu Gast und hat mit Moderator Klaas Heufer-Umlauf über seinen Start bei ProSiebenSat.1, seine Pläne für das Unternehmen und die Rolle der Streaming-Plattform Joyn gesprochen.
© 2024 ProSiebenSat.1 Media SE