en
en
PRESSEMITTEILUNG
Datum:
19.10.2023
NEUESTE ARTIKEL
Presse-Archiv
Alle Meldungen sortiert im
Presse-Archiv

Seven.One Entertainment Group stellt Geschäftsführung und Verantwortlichkeiten für Sender und Plattformen neu auf

  • ProSiebenSat.1-CEO Bert Habets übernimmt zusätzlich die Rolle des CEO der Seven.One Entertainment Group
  • Henrik Pabst, Chief Content Officer, verantwortet neu alle Inhalte über jegliche Sender/Plattformen hinwegStefan Endriß ist Chief Financial Officer
  • Katharina Frömsdorf wird Chief Platforms & Growth Officer
  • Daniel Rosemann, Senderchef ProSieben & SAT.1, verlässt das Unternehmen im besten Einvernehmen
  • Marc Rasmus wird SAT.1-Senderchef, Hannes Hiller wird ProSieben-Senderchef

Unterföhring, 19. Oktober 2023. Im Zuge der Transformation von ProSiebenSat.1 stellt sich auch die Geschäftsführung der Seven.One Entertainment Group neu auf. Aufgrund der strategischen Neuausrichtung des Konzerns und der Fokussierung auf das Kerngeschäft Entertainment wird ProSiebenSat.1-CEO Bert Habets auch der CEO der Seven.One Entertainment Group. Die dreiköpfige Geschäftsführung besteht darüber hinaus aus Henrik Pabst, Chief Content Officer (CCO), und Stefan Endriß, Chief Financial Officer (CFO).

Bert Habets verantwortet innerhalb der Seven.One Entertainment Group die Bereiche Sales, Platforms & Growth, das Marketing und das Österreich-Geschäft mit der ProSiebenSat.1 PULS 4 GmbH. Henrik Pabst verantwortet das gesamte Content-Portfolio über alle Sender und Plattformen hinweg, sowie das Schweizer Entertainment-Geschäft. Durch die Bündelung wird die crossmediale Ausspielung der Inhalte über alle Kanäle und Plattformen des Unternehmens optimiert und das Zusammenspiel aller Marken gefördert. Dr. Stefan Endriß ist als dritter Geschäftsführer und CFO weiterhin verantwortlich für alle Finance- und Controlling-Bereiche der Seven.One Entertainment Group und ihrer Tochtergesellschaften.

Um Joyn als Plattform noch stärker in das Entertainment-Geschäft zu integrieren, ist Katharina Frömsdorf in der Zukunft als Chief Platforms & Growth Officer für alle digitalen Plattformen zuständig – das beinhaltet Joyn, die Senderwebseiten, Distribution sowie den gesamten Growth-Bereich mit Studio71 und Seven.One Audio. Sie wird im Zuge dessen auch Vorsitzende der Geschäftsführung von Joyn.

Diese neue Struktur greift mit 1. November 2023 zum Abschluss der Restrukturierung im Entertainment-Segment der ProSiebenSat.1 Media SE.

Daniel Rosemann, Senderchef von SAT.1 & ProSieben, hat sich nach 15 Jahren bei ProSiebenSat.1 entschieden, das Unternehmen im besten Einvernehmen zum Ende des Jahres 2023 zu verlassen, um sich neuen Projekten zu widmen. 

Marc Rasmus, bisher Kabel Eins-Senderchef, verantwortet in Zukunft SAT.1, sein Stellvertreter Felix von Mengden übernimmt die Leitung von Kabel Eins. Hannes Hiller, SVP Content Development ProSieben & Sat.1, wird neuer ProSieben-Senderchef. sixxChefin Ellen Koch verantwortet in Zukunft die auf weibliche Zielgruppen ausgerichteten Sender sixx und SAT.1 GOLD sowie die auf männliche Zielgruppen positionierten Sender ProSieben MAXX und Kabel Eins Doku.

Bert Habets: „In den vergangenen zwölf Monaten habe ich Daniel Rosemann als außergewöhnlichen Fernsehfachmann erlebt, der ein sehr feines Gespür und eine große Liebe für das Programmmachen hat. Als Chef von ProSieben und SAT.1 hat er in den vergangenen Jahren beide Sender neu positioniert und starke Künstler zu uns geholt. Ich bedanke mich für unsere sehr gute Zusammenarbeit und wünsche ihm für seine persönliche Zukunft nur das Beste. Gleichzeitig freue ich mich besonders, dass wir die Positionen aller Senderchefs erfolgreich mit tollen internen Kolleg:innen nachbesetzen können. Wir werden gemeinsam mit diesem sehr erfahrenen Management-Team das Kerngeschäft von ProSiebenSat.1 vorantreiben, um insbesondere unser Wachstum bei Joyn zu befeuern.“

Henrik Pabst: „Ich danke Daniel für die langjährige ausgezeichnete Zusammenarbeit und die vielen fantastischen Projekte, die wir gemeinsam gestemmt haben. Gleichzeitig ist es der konsequente Schritt, die für Content & Reach maßgeblichen Bereiche unter einem Dach zusammenzubringen. Ich bin davon überzeugt, dass die engere Verzahnung uns dabei unterstützt, um die digitale Transformation unseres Geschäfts weiter voranzutreiben. Dabei wird das perfekte Zusammenspiel zwischen unseren Sendern und Joyn zentral sein, um maßgeblich zu wachsen.“

Daniel Rosemann: „ProSieben und SAT.1 nach 15 sehr intensiven Jahren zu verlassen, ist definitiv die größte und schwerste Entscheidung, die ich in meinem Leben bislang getroffen habe. Aber für mich ist jetzt der richtige Zeitpunkt. Ich gehe mit großer Dankbarkeit für alles, was ich mit meinen Teams in den vergangenen Jahren gestalten konnte. Es war und ist ein großes Geschenk, Programme wie ‚The Masked Singer‘, ‚Wer stiehlt mir die Show?‘, das ‚1%-Quiz‘, ‚Uncovered‘, ‚Joko & Klaas gegen ProSieben‘, ‚Jenke‘ oder ‚The Voice of Germany‘ zu entdecken, mit Ideen, Liebe und Leben zu füllen. Es war eine wunderbare Aufgabe, sieben Jahre ProSieben und zwei Jahre SAT.1 zu fühlen und zu denken. Zum Abschied sage ich Danke an alle Künstlerinnen und Künstler, allen Produzentinnen und Produzenten, an alle Kolleginnen und Kollegen, die meine Arbeit für ProSieben und SAT.1 in den vergangenen Jahren zum vielleicht besten Job der Welt für mich gemacht haben. Danke euch.“

Download
20231019_PM_Geschäftsführung_SOEG_DE
Ansprechpartner
Unternehmens-PR; Konzern & Finanzen
Stefanie Rupp-Menedetter
Konzernsprecherin / Executive Vice President Group Communications
+49 [0]89 9507-2598
Stefanie.Rupp@ProSiebenSat1.com
SEITENANFANG
Alexandra Brandner
»Mit unseren neuen Masken setzen wir nochmal ordentlich einen drauf!«
In ihrem Atelier im bayrischen Mühldorf am Inn entstehen die berühmten Ganzkörperkostüme für die Show „The Masked Singer“ auf ProSieben.
Augen zu und hingeschaut: ein Blinder beim Fernsehen
»Blind und Fernsehen, das funktioniert sehr wohl.«
Alex ist Volontär bei ProSiebenSat.1. In der Rubrik „Augen zu und hingeschaut: ein Blinder beim Fernsehen“ berichtet er regelmäßig über seinen speziellen Blick auf Aktuelles rund um das Unternehmen, das TV-Programm oder seine Arbeit.
Frank Wolkenhauer
Win-Win: Wie Mitarbeiter:innen und der Arbeitgeber von der Elternzeit profitieren
Elternzeit ist eine großartige Chance, die intensive Anfangszeit mit dem eigenen Baby zu verbringen und eine starke Bindung aufzubauen, findet Frank Wolkenhauer, Senior Redakteur Kommunikation/PR Entertainment bei ProSiebenSat.1 und Familienvater.
© 2024 ProSiebenSat.1 Media SE