PRESSEMITTEILUNG
Datum:
30.05.2010
NEUESTE ARTIKEL
Presse-Archiv
Alle Meldungen sortiert im
Presse-Archiv

SevenOne Media realisiert mit PHD erstmals Werbung für iPad-App

Siemens AG wirbt mobil im Rahmen der iPad-App von N24

München, 31. Mai 2010. Direkt zum Start der ersten iPad-App der ProSiebenSat.1 Group ist es SevenOne Media gelungen, auch den ersten Werbekunden für die neuen Möglichkeiten mobiler Werbung zu gewinnen. Zusammen mit der Frankfurter Mediaagentur PHD realisiert SevenOne Media für den Technologiekonzern Siemens die erste iPad-Kampagne im Rahmen der N24 HD iPad-App. Gemeinsam gehen die drei Unternehmen damit neue Wege in der Marketingkommunikation und nutzen zum Start des iPad in Deutschland die neuen technologischen Möglichkeiten des Tablet-PCs. Die Imagewerbung von Siemens ist ab sofort bis Ende Juni in die kostenlose iPad-App von N24 integriert. Die Kreation der Kampagne stammt von Ogilvy.

Zwei neue Werbeformen kommen zum Einsatz
Im Rahmen der iPad-Kampagne von Siemens kommen zwei Werbeformen zum Einsatz. Zum einen ist der Technologiekonzern mit einem drei-sekündigen Interstitial integriert. Diese Werbeform ist direkt nach dem N24-Startscreen zu sehen und überbrückt die Ladezeit. Ergänzend dazu nutzt Siemens im vierwöchigen Kampagnenzeitraum die Möglichkeit des BannerAds, das am unteren Bildschirmrand der iPad-App zu sehen ist. Siemens ist als technologieführendes Unternehmen auch im Bereich der Marketingkommunikation aufgeschlossen für innovative und neue Medienangebote. Unsere Mediaagentur PHD und SevenOne Media ermöglichen uns, zum Start des iPads in Deutschland dabei zu sein. Siemens gibt Antworten auf die Fragen unserer Zeit nun auch mit einem neuen und zeitgemäßen Medium", so Christoph Knorn, Head of Digital Media, Corporate Campaign, Siemens AG.

Startschuss für weitere Projekte
Für SevenOne Media ist die Kampagne mit Siemens und PHD der Startschuss für ein neues Angebot an den Werbemarkt: Ab Ende Juni können weitere Kunden von den neuen mobilen Werbeformen profitieren. Neben der N24 HD iPad-App wird die ProSiebenSat.1 Group in den kommenden Monaten noch weitere Applikationen für den neuen Tablet-PC von Apple auf den Markt bringen und bietet Werbekunden und Agenturen damit neue Werbemöglichkeiten. Kai Prohaska, Manager Digital von PHD Germany schätzt diese neuen Optionen: N24 hat sich als ein hervorragender Medienpartner qualifiziert, der sich nicht vor den neuen Medien versteckt. N24 ermöglicht dem Konsumenten eine neue digitale Erfahrung auf dem iPad und unserem Kunden Siemens die Möglichkeit bei den ersten werblichen iPad-Aktivitäten dabei zu sein".SevenOne Media
Ein Unternehmen der
ProSiebenSat.1 Group

Ansprechpartner:
Miriam Friedmann
Referentin Konzernkommunikation
ProSiebenSat.1 Media AG
Tel. +49 [89] 95 07 - 41 39
Fax +49 [89] 95 07 - 941 39
Miriam.Friedmann@prosiebensat1.com

Marcus Prosch
Leiter Kommunikation
Sales & Diversifikation
ProSiebenSat.1 Media AG
Tel. +49 [89] 95 07 - 89 20
Fax +49 [89] 95 07 - 989 20
Marcus.Prosch@prosiebensat1.com

Beta-Straße 10 i
D-85774 Unterföhring
Postfach 1165
D-85767 Unterföhring

Pressemitteilung online:
www.sevenonemedia.de

Download
10-05-31_pm_ipadapp_siemens.pdf
SEITENANFANG
ParshipMeet Group
A match made in heaven
Ob Parship, ElitePartner und eharmony oder MeetMe und LOVOO - das Spektrum der ParshipMeet Group deckt das gesamte Spektrum des Online-Dating Marktes ab.
15 Minuten Aufmerksamkeit
15 Minuten Aufmerksamkeit
15 Minuten Prime-Time-Sendezeit für Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf, die in ihrer Show „Joko & Klaas gegen ProSieben“ gegen die bekanntesten ProSieben-Sendergesichter gewonnen haben. Die Moderatoren widmet die Zeit immer wieder Themen, die die Welt bewegen.
Daisy Rosemeyer-Elbers, Vanessa Frodl und Nathalie Galina
Wie Synergien zwischen Video-on-Demand und Free-TV zum Erfolg führen
Die Buddy-Serie "jerks." mit Christian Ulmen und Fahri Yardim ist eine Eigenproduktion mit der maxdome und ProSieben ein toller Coup gelungen ist. Hervorragende Abrufquoten sorgten dafür, dass die Serie unter anderem in die Verlängerung gegangen ist.
© 2024 ProSiebenSat.1 Media SE