PRESSEMITTEILUNG
Datum:
31.05.2015
Schlagwörter:
Jan Frouman, Henrik Pabst, James Baker
NEUESTE ARTIKEL
Presse-Archiv
Alle Meldungen sortiert im
Presse-Archiv

Henrik Pabst und James Baker verstärken Geschäftsführung der Red Arrow Entertainment Group

München, 1. Juni 2015. James Baker, Geschäftsführer Red Arrow Entertainment UK, und Henrik Pabst, Geschäftsführer Red Arrow International, werden mit sofortiger Wirkung auch in die Geschäftsführung der Red Arrow Entertainment Group berufen. Neben dem CEO Jan Frouman gehören zudem Nina Hirsch als CFO, Michael Schmidt als Chief Creative Officer und Martin Metzger für den Bereich "Business & Legal Affairs" zur Geschäftsführung. Henrik Pabst bleibt darüber hinaus Geschäftsführer der Red Arrow International. Für James Baker erweitert sich mit der Berufung der operative Aufgabenbereich: Er verantwortet künftig die globale Entwicklung und Produktionsstrategie im Fiction-Bereich der Gruppe. Außerdem ist er weiterhin für die Beteiligungen und Partnerschaften von Red Arrow in Großbritannien verantwortlich. Der Ausbau der Geschäftsführung unterstreicht die strategische Ausrichtung des Unternehmens, verstärkt in englisch-sprachige Fiction-Programme zu investieren und sich als globale Produktionsgruppe auf dem TV-Markt zu positionieren. In den vergangenen zwei Jahren haben die Red Arrow-Tochterfirmen ihr Fiction-Portfolio bereits stark ausgebaut. Zu den aktuellen Erfolgen zählen "Bosch" (Amazon), "100 Code" (Sky), "The Comedians" (FX), "Odd Mom Out" (Bravo), "Donny" (USA), "Cleverman" (ABC TV Australia) und "Esio Trot" (BBC / Weinstein). Zudem schloss Red Arrow gerade eine Partnerschaft mit "The Imaginarium Studios", dem führenden digitalen Produktionsunternehmen in Großbritannien, um gemeinsam TV-Serien und -Filme zu entwickeln. Jan Frouman, CEO der Red Arrow Entertainment Group: "Henrik und James besitzen nicht nur ein enormes fachliches Know-how, sie sind auch großartige Teamplayer und haben immer wieder bewiesen, wie wichtig sie für unsere Gruppe sind. Deshalb freue ich mich sehr, dass beide nun zur Geschäftsführung gehören. James wird in seinem neuen Aufgabengebiet unsere aktuellen Erfolge im Fiction-Bereich weiter vorantreiben. Dank seiner langjährigen Erfahrung ist er perfekt geeignet, unsere Fiction-Strategie weltweit zu steuern. Wir konzentrieren uns weiter verstärkt auf englischsprachige Formate wie 'Bosch', denn hier ist die internationale Nachfrage besonders groß." Red Arrow Entertainment Group
Zur Red Arrow Entertainment Group gehört neben Red Arrow International eine dynamisch wachsende Gruppe von 13 internationalen Fernsehproduktionen in sieben Ländern, das Multi-Channel-Network Collective Digital Studio (Los Angeles) sowie Kreativpartnerschaften und Joint Ventures mit STV Productions (Großbritannien), The Imaginarium Studios (Großbritannien), Sync Media (Dubai) und United Artists Media Group (Mark Burnett /Hearst; Großbritannien). Red Arrow ist ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der ProSiebenSat.1 Group, eines der führenden unabhängigen Medienhäusern Europas. Weitere Informationen über die Red Arrow Entertainment Group finden Sie unter www.redarrow.tv Ansprechpartner: Viktoria Döderlein
Konzernkommunikation ProSiebenSat.1 Media AG
Medienallee 7
D-85774 Unterföhring
Tel. +49 [89] 95 07-1160
Fax +49 [89] 95 07-91160
E-Mail: Viktoria.Doederlein@prosiebensat1.com

SEITENANFANG
Florian Hirschberger & Maximilian Jochim
Die Chancen und Risiken teilen
SevenVentures, der Investment-Arm von ProSiebenSat.1, investiert erfolgreich in Start-ups. In den Mittelpunkt rücken immer mehr nachhaltige Unternehmen.
Kristin & Walter Bierlmaier
Kind und Karriere unter einem Hut
Kristin und Walter haben sich vor 15 Jahren bei ProSiebenSat.1 kennengelernt. Heute haben sie drei Kinder. Wie sie durch flexible Arbeitszeiten, Home-Office und eine Kita auf dem Campus, Kinder und Karriere unter einen Hut bringen.
Daniel Koller
»Die verschlammten Flaschen sind ein Stück deutsche Geschichte.«
Im Interview erzählt Daniel Koller, Director Strategy, Content & Creation der Seven.One AdFactory, wie die Idee zur Kampagne entstand, wie deren Umsetzung im Creative House der AdFactory ablief und warum Flutwein für ein Stück deutsche Geschichte steht.
© 2024 ProSiebenSat.1 Media SE