Kennzahlen

Studio71
Influencer:innen zählen zu den einflussreichsten Werbebotschafter:innen unserer Zeit. Studio71 besitzt eines der größten Portfolios der beliebtesten und reichweitenstärksten Social-Media-Stars weltweit.
Lesen Sie mehr
Wer wir sind
PROSIEBENSAT.1 AUF EINEN BLICK
Publikationen
Online-Geschäftsbericht 2022
Vorstand
Interview mit Group CEO Bert Habets und Klaas Heufer-Umlauf
Investor Relations
Hauptversammlung 2023
NaN

Die ProSiebenSat.1 Group hat das Geschäftsjahr 2022 im Rahmen der zuletzt im Oktober 2022 aktualisierten Prognose abgeschlossen und in einem stark eingetrübten Marktumfeld einen Konzernumsatz von 4.163 Mio Euro erzielt (Vorjahr: 4.495 Mio Euro). Die makroökonomischen Belastungen beeinflussten auch das adjusted EBITDA des Konzerns deutlich. Dieses verzeichnete 2022 einen Rückgang auf 678 Mio Euro (Vorjahr: 841 Mio Euro). Hierbei wirkte sich insbesondere der Rückgang der hochmargigen Werbeerlöse aus. Demgegenüber haben sich die Netto-Finanzverbindlichkeiten im Vergleich zum Jahresende 2021 auf 1.613 Mio Euro verringert. Dies entspricht einer Verbesserung gegenüber dem Vorjahresstichtag um 238 Mio Euro.

Kennzahlen für die ProSiebenSat.1 Group
  • in Mio EUR
  • 2022
  • 2021¹
  • Umsatzerlöse
  • 4.163
  • 4.495
  • Gesamtkosten2
  • 3.978
  • 3.971
  • Programmkosten
  • 1.031
  • 1.055
  • Adjusted EBITDA3
  • 678
  • 841
  • EBITDA
  • 666
  • 803
  • Adjusted net income4
  • 301
  • 365
  • Bereinigtes Ergebnis je Aktie (in EUR)
  • 1,33
  • 1,61
  • Auszahlungen für die Beschaffung von Programmvermögen
  • 895
  • 1.060
  • Free Cashflow
  • 388
  • 289
  • Adjusted Operating Free Cashflow5
  • 492
  • 599
  • Zuschauermarktanteile (in %)6
  • 24,9
  • 25,5

1 Teilweise angepasste Vorjahreswerte gemäß Konzern-Anhang, Ziffer 3 "Änderungen von Rechnungslegungsvorschriften und -methoden".
2 Die Gesamtkosten umfassen die Umsatz-, Vertriebs- und Verwaltungskosten sowie die sonstigen betrieblichen Aufwendungen.
3 Um Sondereffekte bereinigtes EBITDA.
4 Den Anteilseignern der ProSiebenSat.1 Media SE zuzurechnendes Konzernergebnis vor Abschreibungen und Wertminderungen aus Kaufpreisallokationen sowie Wertminderungen auf Geschäfts- oder Firmenwerte, bereinigt um Sondereffekte. Dazu zählen im sonstigen Finanzergebnis erfasste Bewertungseffekte, Bewertungseffekte aus Put-Options-Verbindlichkeiten, Bewertungseffekte aus Zinssicherungsgeschäften sowie sonstige wesentliche Einmaleffekte. Darüber hinaus werden die aus den Bereinigungen resultierenden Steuereffekte ebenfalls bereinigt. Siehe Konzernlagebericht, Kapitel „Planung und Steuerung".
5 Eine Definition des adjusted Operating Free Cashflows findet sich im Konzernlagebericht, Kapitel "Planung und Steuerung".
6 ProSiebenSat.1 Group; AGF in Zusammenarbeit mit GfK; Marktstandard TV; VIDEOSCOPE 1.4; Zielgruppe: 14-49 Jahre.

Kennzahlen für die ProSiebenSat.1 Group
  • in Mio EUR
  • 31.12.2022
  • 31.12.2021¹
  • Mitarbeiter:innen
  • 7.284
  • 7.906
  • Programmvermögen
  • 1.086
  • 1.145
  • Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente 
  • 504
  • 594
  • Netto-Finanzverbindlichkeiten
  • 1.613
  • 1.852
  • Verschuldungsgrad3
  • 2,4
  • 2,2
  • P7S1 ROCE (in %)4
  • 12,4
  • 14,1

1 Teilweise angepasste Vorjahreswerte gemäß Konzern-Anhang, Ziffer 3 "Änderungen von Rechnungslegungsvorschriften und -methoden".
2 Vollzeitäquivalente Stellen zum Stichtag.
3 Verhältnis von Netto-Finanzverbindlichkeiten zum adjusted EBITDA der letzten zwölf Monate.
4 Verhältnis von Ergebnis (ROCE) der letzten zwölf Monate zum durchschnittlichen eingesetzten Kapital. Aufgrund der rückwirkenden Anpassung der Rechnungslegung erfolgte die Berechnung für die unterjährigen Quartale teilweise auf einer annahmebasierten Ermittlung des eingesetzten Kapitals, insbesondere in Bezug auf die Verbindlichkeiten aus dem Gutscheingeschäft.

Publikationen
Online-Geschäftsbericht 2022
Vorstand
Interview mit Group CEO Bert Habets und Klaas Heufer-Umlauf
Investor Relations
Hauptversammlung 2023
ParshipMeet Group
Rosa Einhörner & Creator Economy
Mit Live-Video-Streaming bietet die ParshipMeetGroup ihren Kund:innen eine neue Form des Nutzer:innenerlebnisses: User:innen können ganz einfach an Livestreams ihrer Lieblingscreator:innen teilnehmen, Kontakte finden und Beziehungen zu ihnen aufbauen.
Interview mit ProSiebenSat.1 Group CEO Bert Habets
»Wir bauen Joyn stark aus.«
Interview mit ProSiebenSat.1 Group CEO Bert Habets
Frank Wolkenhauer
Win-Win: Wie Mitarbeiter:innen und der Arbeitgeber von der Elternzeit profitieren
Elternzeit ist eine großartige Chance, die intensive Anfangszeit mit dem eigenen Baby zu verbringen und eine starke Bindung aufzubauen, findet Frank Wolkenhauer, Senior Redakteur Kommunikation/PR Entertainment bei ProSiebenSat.1 und Familienvater.
© 2024 ProSiebenSat.1 Media SE